Professur für Transdisziplinäre Bildpraxis

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt mit 01.10.2022 die Stelle einer Universitätsprofessor*in für „Visuelle Kommunikation: Transdisziplinäre Bildpraxis“ gem. § 98 UG 2002 in vollem Beschäftigungsausmaß zur Besetzung. Die Bezahlung erfolgt nach § 49 Abs. 1 KV und beträgt EUR 5.321,70 brutto pro Monat. Die Vertragsdauer beträgt 6 Jahre. Überzahlung und Verlängerung sind möglich.

Für die Stelle der Professur „Visuelle Kommunikation: Transdisziplinäre Bildpraxis“ wird nach einer Persönlichkeit gesucht, die sich in vielfältiger Hinsicht mit Fotografie beschäftigt hat und diese um grafische, datenbasierte, algorithmische, aber auch analoge Formate und Produktionsprozesse erweitert und inhaltlich weiterentwickelt. Dabei sollen die Wirkungsweisen und die Ökonomie der Visualisierungen im digitalen und analogen Raum in den Blick genommen werden. Die Ausschreibung richtet sich an Designer*innen und Künstler*innen, die sich fundiert mit einer transdisziplinären Bildpraxis in angewandten und freien Projekten und mit den dazugehörigen Theorien und Analysen des Bildes auseinandergesetzt haben. Ihre Werke zeigen die vielfältigen Verbindungen von Gestaltung, Medien und deren Inszenierung im Raum. Das Arbeitsfeld der Professur umfasst u.a. die Lehre im Bachelor- und Masterstudium der Abteilung Visuelle Kommunikation im Fachbereich Transdisziplinäre Bildpraxis, die interdisziplinäre Zusammenarbeit bei Projekten sowie die künstlerisch-wissenschaftliche Forschung und Entwicklung des Fachgebiets.

Digitale Bewerbungen sind mit den Unterlagen in deutscher oder englischer Sprache (Lebenslauf, Zeugnisse, Dokumentation der beruflichen Qualifikation, Darstellung repräsentativer Projekte und Engagements, etc.), die die oben formulierten Qualifikationen nachweisen, inklusive eines Lehrkonzepts sowie Visionen für die Gestaltung des Studiengangs im Umfang von 2–4 Seiten bis 31.01.2022 an ute.kreft@ufg.at zu senden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00