Professur für Bildnerische Erziehung

Ab Oktober 2021 ist an der Pädagogischen Hochschule Steiermark die Position einer Professur für Bildnerische Erziehung am Institut für Sekundarstufe Allgemeinbildung neu zu besetzen. Die PH Steiermark zählt zu den größten professionsbildenden Institutionen für Pädagog*innen in der Steiermark und ist zentraler Player in der neuen Lehramtsausbildung im Entwicklungsverbund Süd-Ost. Allgemeine Informationen zu unserer Hochschule finden Sie unter www.phst.at.
Nähere Informationen für diese mit 1. Oktober 2021 zu besetzende Stelle entnehmen Sie bitte der Ausschreibung in der Jobbörse des Bundes unter https://bund.jobboerse.gv.at/sap/bc/jobs/#/de-tails/005056816B0F1EDBA5ECF65907BEDF95.

Ihre Aufgaben
• Sie vertreten den Bereich Bildnerische Erziehung in Lehre, Forschung und Beratung in der Lehrer*innenaus-, -fort- und -weiterbildung.
• Dabei übernehmen Sie eigenverantwortlich die Leitung von Lehrveranstaltungen und die Betreuung von Abschlussarbeiten sowie die damit verbundene Beratung und Anleitung der Studierenden.
• Ihre fachwissenschaftliche und fachdidaktische Expertise im Bereich der Bildnerischen Erziehung befähigt Sie, an der Weiterentwicklung dieses Bildungsbereiches an der PH Steiermark mitzuwirken.
• Sie kooperieren mit den Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs an der Hochschule als auch mit den Fachkolleg*innen der Partnerinstitutionen des Entwicklungsverbundes Süd-Ost insbesondere am Standort Graz und unterstützen die Weiterentwicklung des Unterrichtsfaches Bildnerische Erziehung.
• Bei Bedarf sind Sie bereit, die Hochschule in regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnerschaften und Kooperationen zu vertreten.
• Organisatorische und administrative Tätigkeiten sind ebenso Teil des Aufgabengebietes wie die Mitwirkung an der inhaltlichen Weiterentwicklung von Studienangeboten im Bereich der Bildneri-schen Erziehung.

Unsere Erwartungen
• Sie verfügen über einen facheinschlägigen, künstlerischen Hochschul- bzw. Universitätsabschluss bzw. ein Lehramtsstudium für Bildnerische Erziehung und haben sich eventuell im Rahmen einer Dissertation vertiefend einem Thema mit inhaltlichem Bezug zur Bildnerischen Erziehung gewidmet.
• Sie sind aktiv im Bereich der Bildenden Künste tätig und haben Ihre Werke im Rahmen von Ausstellungen der Öffentlichkeit präsentiert.
• Ihre Erfahrung in der Hochschullehre und ihre fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse im Bereich der Bildnerischen Erziehung qualifizieren Sie für die Durchführung von grundlegenden und fachvertiefenden Lehrveranstaltungen.
• Die Freude an der Wissensvermittlung und ausgezeichnete didaktische Fähigkeiten, auch bei der Planung und Realisierung digitaler Lehr-/Lernszenarien, sind für Sie ebenso selbstverständlich wie hohes Engagement, Eigeninitiative und Bereitschaft zur Teamarbeit.
• Ein hohes Interesse an der Projektierung und Umsetzung von Angeboten für die Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie an Bildungsmanagement ebenso wie an der Mitarbeit in Forschungsprojekten wird vorausgesetzt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00