Produktionsleitung / Kunst im öffentlichen Raum

Die Aufgabe der Kunst im öffentlichen Raum Wien ist die Belebung des öffentlichen Raums der Stadt Wien mit permanenten bzw. temporären zeitgenössischen künstlerischen Projekten. KÖR wickelt künstlerische Projekte ab, erteilt Aufträge an KünstlerInnen, lobt künstlerische Wettbewerbe für Projekte im öffentlichen Raum aus, vergibt Förderungen an KünstlerInnen bzw. Projektträger und setzt damit verbundene Tätigkeiten, wie Vermittlungsprogramme, um.

Zu besetzen ist ab 2. September 2019 eine 1-jährige Karenzvertretung für die Position der Produktionsleitung.

Werbung

Ihre Aufgabengebiete:

  • Koordination und Abwicklung von permanenten und temporären künstlerischen Projekten im öffentlichen Raum (Projektmanagement)
  • Inhaltliche und rechnerische Projektkontrolle/Projektcontrolling
  • Vorbereitung der Jury-Sitzungen und Abwicklung der Förderprojekte
  • Koordination künstlerischer Wettbewerbe und Begleitung der Umsetzung der ausgelobten Entwürfe
  • Koordination und Abwicklung von Vermittlungs- und Rahmenprogrammen
  • Redaktionelle Betreuung und Produktion von Publikationen und Drucksorten

Ihr Profil:

  • Einschlägige Berufserfahrung im Kultur- und Projektmanagement
  • Kaufmännische Grundkenntnisse und Erfahrung mit Abrechnungen
  • Kenntnis der österreichischen Kunst- und Kulturlandschaft
  • Genauigkeit, Eigeninitiative und effizientes Projektmanagement
  • Kenntnis der österreichischen Förderpraxis und Strukturen der Stadt Wien sind wünschenswert
  • Organisations- und Kommunikationsstärke sowie serviceorientiertes Denken
  • Routine in administrativen Tätigkeiten
  • Interesse an Kunst im öffentlichen Raum

Wenn Sie Interesse an Kunst im öffentlichen Raum haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Es handelt sich bei der Stelle um eine befristete Beschäftigung mit einem Ausmaß von 40 Wochenstunden. Die Entlohnung liegt bei mind. € 37.000.-/Jahr.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 14. Juni 2019 an Mag. Martina Taig, online unter office@koer.or.at.

Jetzt teilen