Producer*in

Das Architekturzentrum Wien – das österreichische Architekturmuseum – sucht zur Verstärkung seines Teams im Ausstellungsmanagement eine/n versierte/n Producer*in (38,5 Stunden/Woche).

Aufgaben und Funktion:

Entgeltliche Einschaltung
  • Organisatorische Verantwortung und koordinierende Aufgaben für die Umsetzung von Ausstellungen / Projekten im Az W und an externen Standorten
  • Projektbezogene Umsetzungsschnittstelle zwischen Kurator*innen, projektbeteiligten Personen, Geschäftsführung und externen Firmen
  • Abwicklung der Projektorganisation, diese umfasst:
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Zeit- und Projektbudgetplänen sowie deren kontinuierliches Controlling
  • Überprüfen und Organisieren der Umsetzbarkeit von Designentwürfen
  • Einholung und Prüfung von notwendigen Angeboten und deren Bestellungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Organisation und Planung des Ausstellungsaufbaus und -abbaus inkl. Personalplanung
  • Organisation und Koordination von Transporten inklusive Einholung und Prüfung von Angeboten und deren Bestellungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Einberufung von Projektmeetings inkl. Protokolle

Fähigkeiten/Ausbildung/Fachkompetenz:

  • Idealerweise abgeschlossenes Studium (Universität, FH) im Bereich Architektur oder verwandten Studienrichtungen
  • Gute Allgemeinbildung und gute Englischkenntnisse
  • Technisches und kaufmännisches Verständnis
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie Kenntnisse im Versicherungswesen und Speditionsbereich, Verhandlungsgeschick
  • Mindestens 3 Jahre einschlägige oder vergleichbare Berufserfahrung im Ausstellungs-/Projektmanagement sowie im Planungs- und Umsetzungsmanagement einer kulturellen Institution oder Firma
  • Sehr gute Kenntnisse in der elektronischen Kommunikation und Datenverarbeitung, Erfahrung mit Datenbanken
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • Verantwortungsbewusstes, genaues, koordinatives und selbstständiges Arbeiten
  • Kommunikative Persönlichkeit, Teamplayer*in
  • Flexibilität, Belastbarkeit und guter Umgang mit Termindruck

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem engagierten, motivierten Team
  • Arbeitsumgebung inmitten des Kulturareals Museumquartier

38,5 Stunden/Woche; Gehalt € 2800,00 brutto; Überzahlungsmöglichkeit je nach Erfahrung gegeben.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Position haben, schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und Foto bis zum 10.03.2021 z. H. Frau Maria Falkner an die E-mail-Adresse: falkner@azw.at

 

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00