Pressesprecher*in und Marketing Mitarbeiter*in

Das Theater zum Fürchten, Österreichs größtes Freies Theaterkonglomerat mit 4 Spielstätten (Theater Scala, Scalarama, Stadttheater Mödling, Theater im Bunker) sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in für die Öffentlichkeitsarbeit:

Aufgabenbereiche:

  • Konzeption, Koordination und Umsetzung der Presse- und Medienarbeit in Absprache mit der künstlerischen Leitung
  • Erstellung von Presseinformationen und Programmspiegel für alle Produktionsstätten
  • Sammlung, Aufbereitung und Archivierung der Kritiken aus Zeitungen und Internet
  • Organisation und Umsetzung von Presseterminen und -aktivitäten, wie Pressekonferenzen, -gespräche, Interviews, TV- und Fototermine
  • Newsletter- und Presse-Aussendung der Produktionsstätten
  • Betreuung der Kooperationspartner
  • Beantwortung von Medienanfragen und Betreuung von Medienvertretern bei Veranstaltungen wie Premieren
  • Kontinuierliche Pflege des Presseverteilers
  • Sponsor- und Kooperationspartner Akquise
  • Betreuung der Homepage sowie der social Media Kanäle

Anforderung:

  • Erfahrung in der Presse- und Medienarbeit, idealerweise in einem Theaterbetrieb
  • Zumindest Grunderfahrungen in der Konzeption von Kommunikations- und Marketingstrategien
  • Erfahrung in der Planung und Organisation von Presseterminen
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Englisch in Wort und Schrift
  • Einschlägige Kenntnisse der österreichischen Medienlandschaft sowie
  • Geschick in Ausbau und Pflege des Netzwerkes
  • Selbstbewusster und souveräner Umgang mit Medienvertretern
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Anwesenheit bei Premieren
  • Eigeninitiative
  • Kenntnisse in WordPress
  • Affinität zum und Erfahrung im Theaterbereich

Umfang/ Entlohnung:

Wochenarbeitszeit 25h, teilweise Homeoffice (max. 10h) nach Absprache eventuell möglich

Grundgehalt: 1400.- 14x im Jahr, Überzahlung nach Qualifikation oder Mehrleistung möglich.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00