Personalverrechner/in

Das Volkstheater Wien zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum und sucht zum ehestmöglichen Eintritt

eine/n Personalverrechner/in (Teilzeit)

Werbung

Hauptaufgaben

Laufende Personaladministration und –verwaltung (u.a. Abwesenheitsverwaltung)
Lohn- und Gehaltsverrechnung unterschiedlicher Berufsgruppen
Administration von Ein- und Austritten sowie Spezialfällen (Mutterschutz, Präsenzdienst, Karenzierungen,…)
Ansprechpartner/in für Mitarbeiter/innen, Behörden, Sozialversicherung, Finanzamt, AMS
Betreuung des Dienstplan-Programmes/ Zeitwirtschaft
Bearbeitung von Exekutionen
Unterstützung bei der Bewerberadministration
Erstellung von monatlichen und jährlichen Auswertungen und Statistiken
Mitarbeit bei Jahresabschlussarbeiten

Kenntnisse und Kompetenzen

Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK, HASCH, o.ä.),
Personalverrechnungsprüfung (WIFI, WT-Akademie)
Mindestens 3 Jahre facheinschlägige Praxis, vorzugsweise in einem Kulturbetrieb
Sehr gute Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
Versierter Umgang mit MS Office (speziell Excel) und hohe Digitalisierungsaffinität
DPW Softwarekenntnisse von Vorteil
Flexibilität, Einsatzfreude und hohe Dienstleistungsorientierung
Selbstständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
Stressresistenz
Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft

Wir bieten Ihnen eine unbefristete, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Teilzeit-Tätigkeit in einem kleinen Team, im Ausmaß von 20 Stunden/ Woche.

Für diese Position ist bei Vollzeittätigkeit (40 Wochenstunden) ein Jahresbruttobezug von mindestens € 28.179,– durch den Kollektivvertrag des Wiener Bühnenverein vorgesehen. Abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Wenn Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen und Ihnen neue Herausforderungen Spaß machen, freuen wir uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31.10.2018 ausschließlich per E-Mail an Martina Meril bewerbung@volkstheater.at

Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, leider nicht ersetzt werden können.

 

Jetzt teilen