operative Geschäftsführung

Die WMB Weinviertel Museum Betriebs GmbH, Teil der NÖKU Gruppe, betreibt das MAMUZ an den Standorten Mistelbach und Schloß Asparn/Zaya, das nitsch museum und das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz. Sie ist der größte kulturtouristische Anbieter des Weinviertels mit Strahlkraft in ganz Niederösterreich, Wien und den Nachbarländern, darunter insbesondere Tschechien.

Für die WMB Weinviertel Museum Betriebs GmbH suchen wir ehestmöglich eine/n operative/n GeschäftsführerIn mit Sitz in Mistelbach, Asparn/Zaya und Niedersulz.

Werbung

Ihr Aufgabengebiet

  • In dieser generalistischen Führungsfunktion legen Sie gemeinsam mit den künstlerischen und wissenschaftlichen LeiterInnen der einzelnen Häuser und dem/der kaufmännischen GeschäftsführerIn auf Basis der Rahmenvorgaben der Gesellschafter die Unternehmensstrategie samt Maßnahmenplan fest.
  • Sie leiten vor Ort alle Unternehmensbereiche wie Marketing, Presse, Produktion, Technik, Ticketing, Kulturvermittlung und haben in erster Linie die operative Personal-, Budget- und Ergebnisverantwortung.
  • Ihr Bestreben ist es, Inhalte aus Kunst, Kultur und Wissenschaft zeitgemäß in Form von Ausstellungen oder Veranstaltungen zu präsentieren, spezifisch und zielgruppenadäquat zu vermitteln sowie ein persönliches (Gesamt-)Erlebnis zu bieten.
  • Nicht zuletzt nutzen Sie Ihr breites Netzwerk und repräsentieren das Unternehmen auch nach außen in Richtung Gäste, Behörden und GeschäftspartnerInnen. Eine enge Zusammenarbeit mit den Stakeholdern und der Bevölkerung in der Region ist dabei wesentlich.

Ihr Profil

  • Mehrjährige operative Erfahrung in einer leitenden Position im Kulturmanagement und/oder fundierte Erfahrungen im Ausstellungsbereich bzw. im musealen Bereich und idealerweise ein abgeschlossenes Hochschulstudium (nach Möglichkeit Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften und/oder Ausbildungen im Bereich Kulturmanagement)
  • Fundierte betriebswirtschaftliche und kaufmännische Kenntnisse
  • Unternehmerische Denk- und Handlungsweise und hohe Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Ausgesprochenes Verständnis und große Sensibilität für wissenschaftliche bzw.
    künstlerische Prozesse
  • Idealerweise sehr gute Kenntnisse im Bereich Kulturmarketing, Markenentwicklung und Kulturvermittlung, Erfahrungen und Kontakte im touristischen Umfeld sowie idealerweise ausgezeichnete Kontakte in der nationalen und internationalen Museumslandschaft
    Gute MS Office-Kenntnisse und Erfahrungen mit ERP-Systemen von Vorteil
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, hohe Reflexionsfähigkeit, Facettenreichtum und große Integrationskraft runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende und langfristige Führungsposition im Wissenschafts-, Kunst- und Kulturbereich, eingebettet in der NÖKU Gruppe
  • Eine herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit großem Gestaltungspotential
  • Eine spannende Führungsaufgabe eines sehr engagierten und dynamischen Teams
  • Ein attraktives Vergütungspaket von mindestens EUR 75.000,– brutto p.a. zzgl. Dienst-PKW mit der Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend Ihrer Qualifikation und Vorerfahrungen.
  • Einen Fahrtkostenzuschuss für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Wohnort außerhalb von St. Pölten
  • Individuelle und bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung
Sie suchen nach einer sinnstiftenden Arbeit im Kunst- und Kulturbereich und möchten die Kulturlandschaft in Niederösterreich mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellungen z.H. Frau Miriam Angerer, MA bis spätestens 7. Juli 2020 online unter karriere.noeku.at, die Ihnen auch telefonisch bei Fragen unter 02742 90 80 40-445 zur Verfügung steht.
Die Positionen gelangen gemäß Stellenbesetzungsgesetz BGBI. I Nr. 26/1998 zur Ausschreibung.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00