ÖH Sekretär/in

Als Sekretär_in sind Sie die Konstante für Studierendenanfragen und Büroorganisation und arbeiten dem jeweiligen Vorsitz bzw. der jeweiligen Universitätsvertretung, den Referaten der Universitätsvertretung, den Studienvertretungen zu sowie mit einer zweiten Person im Büro zusammen.

Die Stelle wird auf 15 Wochenstunden ausgeschrieben.

Werbung

Die ausgeschriebene Stelle ist die dritte angestellte Stelle in der ÖH der Akademie der bildenden Künste. Eine enge Zusammenarbeit mit einer zweiten Person, die ebenfalls 15 Wochenstunden für Büro-, Koordinations- und Verwaltungsaufgaben tätig ist, ist nötig. Eine weitere Person ist geringfügig für Finanzen und Buchhaltungsaufgaben angestellt.

Der Lohn beträgt monatlich ungefähr EUR 720 brutto für Einsteiger_innen (geregelt über Kategorie V2, Paragraph 71 des Vertragsbediensteten Gesetz).

Aufgabenbereiche

Das Sekretariat ist eine Schnittstelle zwischen der Universitätsvertretung der Akademie, Studienvertretungen, internen Gremien und universitätsübergreifenden Organen (Wahlkommission, Kontrollkommission)

Anlaufstelle für Studierende:

•         Studienberatungen

•         Betreuung und Ansprechperson für die Studienvertretungen an der Akademie

•        Unterstützung in der Vorbereitung und Koordination von Universitärer Gremienarbeit (Senat, Curricula-Kommissionen etc.)

•         Fragen/Informationen bzgl. ÖH, Studium, Mensavergünstigung, Büronutzung

•         Informationsweitergabe an Studierende und ÖH-Organe

•         Mitbetreuung der ÖH-Webseite

•         Offizielle Aushänge im ÖH Büro

•         Verleih der ÖH-Gerätschaften (PA-Anlage, Beamer etc.)

Unterstützende Tätigkeiten für Vorsitz und Wirtschaftsreferat:

•         Vor- und Nachbereitung von Universitätsvertretungssitzungen

•         Protokollierung und Archivierung von Beschlüssen

•         Vorfertigung von Formularen und Ausschreibungen

•         Organisation von Fristen und Terminen

•         Mitarbeit bei laufenden ÖH Schwerpunkten und Aktivitäten

•         Organisation und Vorbereitung von ÖH Veranstaltungen

•        Unterstützung der Anliegen der ÖH durch Teilnahme an Treffen sowie Ausarbeitung von Informationsmaterial

•         Abwicklung der Handkassa

Laufender Bürobetrieb:

•         Telefondienst

•         Bearbeitung der eingehenden Post bzw. E-Mails

•         allgemeine Ablage und Bürostruktur

•        Dokumentation administrativer/organisatorischer Tätigkeiten, um Arbeitsschritte transparent zu halten und studentische Beteiligung sowie das Übernehmen einzelner Arbeitsschritte und Aufgaben zu ermöglichen

 

Weiteres:

•         Gute Englisch- und Deutschkenntnisse

•         politisches Engagement

•         Feministische, Anti-Rassisitsche und allgemein Antifaschistische Grundhaltung

•         hohe Eigenständigkeit

•         Genauigkeit

•         Ordnungsstrukturen schaffen

•         Überblick bewahren

•         Erfahrung mit selbstverwalteten Strukturen

•         Erfahrung mit ÖH Strukturen

 

Die Hochschüler_innenschaft ruft zur Bewerbung explizit Personen auf, die von gesellschaftlichen Diskriminierungen betroffen sind. Gesellschaftlich systematische Diskriminierung liegt vor, wenn eine effektive Schlechterstellung auf der Basis gesellschaftlicher Machtasymmetrien zwischen Bevölkerungsgruppen bewirkt wird, die als unterschiedlich definiert werden nach Hautfarbe, (vermeintlicher) ethnischer Herkunft, Nationalität, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, Gesundheitszustand, ökonomischer Lage, Behinderung, sexueller Orientierung, Infragestellung von der strikten Geschlechterpolarität oder Alter.

Antidiskriminatorische Ansprüche siehe:

https://www.akbild.ac.at/Portal/organisation/uber-uns/dokumente/betriebsvereinbarungen/antidiskriminierung/betriebsvereinbarung-uber-antidiskriminierung-und-partnerschaftliches-verhalten-am-arbeitsplatz-antidiskriminatorische-betriebsvereinbarung?set_language=de&cl=de

Unsere Räumlichkeiten befinden sich in der Augasse 2 – 6 in 1090 Wien.

Wir bitten um ein Motivationsschreiben sowie eine Schilderung bisheriger Erfahrungen (Lebenslauf oder Ähnliches). Ein Foto wird – im Sinne einer antidiskriminatorischen Praxis – nicht benötigt und ist auch nicht erwünscht.

Eine Bewerbung bitte via E-Mail an: oeh@akbild.ac.at UND oehvorsitz@akbild.ac.at 
oder postalisch an:
ÖH Akademie der Bildenden Künste Wien
Augasse 2-6
Raum D1.9.3
1090 Wien

Spätester Termin an dem Bewerbungen angenommen werden ist der 07.10.2018 (E-Mail-Datum bzw Poststempel).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mit freundlichen Grüßen,
das ÖH-Team

Jetzt teilen