Nutzer*innenvertretung bei der Basissanierung

Unterstützen Sie uns als Nutzer_innenvertreter_in bei der Abwicklung der Basissanierung in unserem Mietobjekt Währinger Straße 59, 1090 Wien.

Das Werkstätten- und Kulturhaus WUK ist auf 12.000 m2 Bühne und Konzertsaal, Galerie und Ausstellungshalle, Werkstätten- und Atelierhaus, Arbeitsraum für gesellschaftspolitisch engagierte Gruppen, Schule, Ort für Bildung und Beratung, Senior_innenzentrum, Probenraum für Musik, Tanz und Performance und somit auch täglicher Arbeitsplatz für Mitglieder und Angestellte des Vereins.

Entgeltliche Einschaltung

Vom Eigentümer Stadt Wien, MA 34, werden beginnend mit August 2020 die Gebäudehülle (Fenster, Fassade, Dach) und die kompletten haustechnischen Anlagen (Elektro- Sanitär- Heizungs- und Lüftungsinstallationen) saniert. Zudem soll der vorbeugende anlagentechnische und bauliche Brandschutz ertüchtigt und die Barrierefreiheit durch Einbau von Aufzügen, Hebeplattformen und Rampenkonstruktionen sowie Adaptierung von Geländern und Handläufen sichergestellt werden. In diesem Zusammenhang sind auch umfangreiche Erneuerungsmaßnahmen im Bereich der WC- und Nassgruppen sowie der Einbau von barrierefreien WC-Anlagen notwendig. Im Rahmen dieser Sanierungsarbeiten sind auch Maßnahmen zur Ökologisierung des Hauses geplant, wie z.B. Energieeffizienz durch die Erneuerung der Heizungsanlage und Einbau einer Heizungsregelung samt Gebäudeleittechnik, Dämmung der obersten Geschoßdecken, Einbau von energiesparenden neuen Beleuchtungskörpern in den Stiegenhäusern und Ausführung der Flachdachkonstruktion des „Mittelhauses“ als Gründach sowie Verbesserung der thermischen Qualität der Fenster (in Abstimmung mit Bundesdenkmalamt).

Anforderungen
Sie sollten eine offene Haltung gegenüber Menschen aller Altersstufen, Nationalitäten und sozialen Gruppierungen mitbringen. Teamgeist, Lösungsorientierung und Verlässlichkeit sind weitere wichtige Voraussetzungen. Zusätzlich zur technischen Ausbildung wäre Erfahrung in Gruppen­kommunikation, Moderation, Mediation von Vorteil.

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Hochbau oder HKLS (zB. HTL, FH, TU)
  • Erfahrung in der Planung und Abwicklung von Bauprojekten
  • Solide EDV Anwenderkenntnisse und Planlesekompetenz
  • Selbstständige und organisierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Freude an der Arbeit im Team und hohe Serviceorientierung

Angeboten wird

  • Angestelltenverhältnis, Gehalt abhängig von der vereinbarten Wochenarbeitszeit (20 bis 30 Std/Woche) Basis 38 Stunden / Woche 2.900,- Euro
  • Bei Vorliegen eines Gewerbescheines auch Werkvertrag möglich
  • Eine herausfordernde Position mit flexiblen Arbeitszeiten in einem kreativen Umfeld
  • Ein interessantes & zukunftsweisendes Aufgabengebiet
  • Wir legen viel Wert auf Vielfalt und setzen uns für Gleichbehandlung ein.

Die Aufgaben der Nutzer_innenvertretung sind u.a.

  • Mitwirken bei der Abstimmung mit dem WUK, den Planern und den Ausführenden
  • Prüfung und Ergänzung des Raumbuches in Zusammenarbeit mit dem Ersteller des Raumbuches als Grundlage für die Qualitätssicherung
  • Prüfung sämtlicher relevanter Planunterlagen, der Bau- und Ausstattungsbeschreibung
  • Nutzer_innenvertretung gegenüber Planerinnen, ausführenden Firmen und Auftraggeberin (MA34)
  • Durchsetzen der erforderlichen Maßnahmen in Hinblick auf die festgelegten Projektziele
  • Umsetzen einer horizontalen Kommunikation / zentrale Projektanlaufstelle
  • Konfliktmanagement zwischen den unterschiedlichen Interessen der Projektbeteiligten
  • Beratung des WUK und Mitwirken bei Definition und Überwachung der Qualitätsstandards

Bewerbungen mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweisen bis zum 05.07.2020 an email: bewerbung@wuk.at  Die Bewerbungsgespräche finden in der KW 29 und KW 30 statt.
Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten, wenn Sie sich bei uns bewerben.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00