Mitarbeiter/in Redaktion

Die Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH, private Betreibergesellschaft des Festspielhaus St. Pölten und der Bühne im Hof, sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

Mitarbeiter/in Redaktion
(Vollzeit / Karenzvertretung Jänner 2018 – Juni 2019)

Ihr Aufgabengebiet
In Abstimmung mit der Marketingleitung erarbeiten Sie innerhalb der integrierten Marketingstrategie die Publikationen sowie Werbedrucksorten des Festspielhaus St. Pölten. Die Projektleitung und –koordination sowie Umsetzung der Publikationen und Werbedrucksorten umfasst Redaktion, Konzept- und Texterstellung, Material- und Bildrecherche, Zusammenarbeit mit externen Partnern (Grafik, Druckerei, externe Autoren) sowie Zusammenarbeit mit Compagnien und Künstleragenturen, etc.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört außerdem die Drucksortenplanung, das Zuliefern von redaktionellen Beiträgen für die Verwendung in den digitalen Medien und die Aktualisierung der Bilddatenbank. Darüber hinaus arbeiten Sie projektspezifisch den Bereichen Medienarbeit, Markenarbeit, interne Kommunikation und Werbung zu.

Ihre fachlichen Qualifikationen
Sie haben nach einer einschlägigen Ausbildung bereits mehrjährige Erfahrungen im Bereich Marketing und Redaktionelles Arbeiten, vorzugsweise im Kulturbereich, gesammelt.

Sie verfügen über exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, sowie über sehr gute Computer-Kenntnisse (Word, Excel, Access). Ihr Englisch in Wort und Schrift hat hohes Niveau. Bestenfalls haben Sie Kenntnisse in der Arbeit mit Adobe Photoshop und InDesign.

Sie können starken inhaltlichen Bezug zu den drei Sparten unseres Hauses vorweisen: zeitgenössischer Tanz/Ballett, Klassik/U-Musik sowie Musiktheater und kennen das entsprechende Branchenumfeld.

Ihr persönliches Profil
Persönlich überzeugen Sie uns durch Ihr effizientes Projektmanagement, Ihre Organisations- und Kommunikationsstärke, ein hohes Maß an Kreativität und Innovationsfreudigkeit sowie Ziel- und Lösungsorientierung. Selbständiges, vereinbarungsorientiertes Arbeiten sowie Ihr offener Zugang zu allen kommunikationstechnischen Fragestellungen eines Kulturbetriebes sind für Sie selbstverständlich.

Kommunikation ist Ihre ausgeprägte Stärke, Sie zeigen Engagement, sind belastbar, haben Durchhaltevermögen, arbeiten gerne im Team. Ein gewisses Maß an (zeitlicher) Flexibilität setzen wir aufgrund des Theaterbetriebes voraus.

Diese Position ist mit einem Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.300,- dotiert, eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung möglich. Es handelt sich um eine befristete Karenzvertretung mit einer Beschäftigungsdauer von 18 Monaten. Der Beschäftigungsbeginn ist Anfang Jänner 2018, der Dienstort ist St. Pölten. Als Teil der NÖKU-Gruppe bieten wir darüber hinaus innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe unternehmensübergreifende Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten.
Wenn Sie an einer spannenden Aufgabe in einem dynamischen Team interessiert sind, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Gehaltsvorstellung bitte bis spätestens 17. November 2017 an Frau Elke Cumpelik. Nutzen Sie dazu die Möglichkeit einer Online-Bewerbung direkt über unsere Online-Jobbörse unter www.noeku.at/jobs.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00