Mitarbeiter/in Provenienzforschung und Restitution

Das GrazMuseum (Stadtmuseum Graz GmbH) sucht ab sofort einen/eine

Mitarbeiter/-in für den Bereich Provenienzforschung und Restitution

Werbung

im Ausmaß von 40 Wochenstunden. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.

 

Ihre Aufgaben

Die Konzeption und Erforschung eines Projekts zur Provenienz- und Restitutionsforschung, insbesondere zur Suche und Identifizierung von NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut
Die Erforschung der Herkunft der Bestände des GrazMuseums aus den Erwerbungsjahren ab 1938
Ermittlung von allfälligen Vorbesitzer/-innen oder deren Erben in Zusammenarbeit mit externen Institutionen wie der Israelitischen Kultusgemeinde
Dokumentation und Publikation der Ergebnisse

Ihre Qualifikation

Abgeschlossenes Studium der Geschichte oder einer kulturwissenschaftlichen Fachrichtung
Vertiefte zeitgeschichtliche Kenntnisse der Grazer Stadt- und der steirischen NS-(Kunst-)Geschichte sind erwünscht
Berufserfahrung aus dem Bereich Provenienz- und/oder Restitutionsforschung, eine Anbindung an die Kommission für Provenienzforschung ist wünschenswert
Erfahrung in der Museumsarbeit, insbesondere im Hinblick auf den Umgang mit Sammlungsobjekten
Kenntnis der erforderlichen wissenschaftlichen Recherche- und Arbeitstechniken und Erfahrung in der Provenienzforschung, sowie ein sicherer Umgang mit Datenbanken
Sehr gute Kurrentschriftkenntnisse
Sehr gute Englischkenntnisse
Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Genauigkeit und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
Wir bieten Ihnen

Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, wertschätzenden und ambitionierten Team
Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Haus mit Geschichte
Das Jahresgehalt für 40 Wochenstunden beträgt mindestens 35.000 € brutto.

Wenn Sie an dieser vielfältigen Aufgabe in einem an der Gegenwart orientierten und nach internationalen Standards geführten mittleren Museum interessiert sind, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an Frau Mag. Sibylle Dienesch:

sibylle.dienesch@stadt.graz.at

Jetzt teilen