Mitarbeiter/in im Bereich Produktion

Zeitraum: 1. Februar 2019 – Ende März 2020
Ort: München
Umfang: 40 Wochenstunden /Monat
Vergütung: nach Vereinbarung

JOINT ADVENTURES ist ein international tätiger Veranstalter, der v.a. im zeitgenössischen Tanz und Performance an der Schnittstelle zu anderen Kunstdisziplinen agiert. JOINT ADVENTURES kuratiert und veranstaltet Festivals, Gastspielreihen, Residenzprogramme, Workshops, Symposien und performative Interventionen in Orten der Bildenden Kunst.

Werbung

Zudem setzt sich JOINT ADVENTURES seit Jahren erfolgreich für die strukturelle Förderung sowie den Austausch zwischen in Deutschland arbeitenden und internationalen Künstler*innen und Veranstaltungsorten ein, um die Präsenz in Deutschland ansässiger Tanz- und Theaterschaffender im In- und Ausland zu stärken.

Im März 2020 richten wir die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND in München aus. Sie ist eine Bestandsaufnahme und Präsentationsplattform für künstlerisch herausragende Positionen des gegenwärtigen Schaffens in den Bereichen Tanz und choreografische Performance in Deutschland und richtet sich an Gäste aus dem In- und Ausland.

Was wir bieten:

– verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einer der derzeit lebendigsten Kunstformen
– Arbeit mit inter-/nationalen Künstler*innen und Veranstalter*innen
– Mitarbeit in einem hochmotivierten Team

Das Arbeitsgebiet umfasst unter anderem die folgenden Aufgaben:

– Unterstützung der Produktionsleitung in der Planung, Umsetzung und Durchführung der TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND sowie unserer Festivals und Projekte in enger Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung
– Enge Absprachen und Kommunikation mit den Künstler*innen, Spielorten und Kooperationspartner*innen
– Zentrale Disposition und Koordination von Reisen, Vorstellungsbesuchen und Jurysitzungen
– Recherche von externen Dienstleistern und Vergabe von Aufträgen
– Administrative Abwicklung von Projekten

Was wir uns wünschen:

– Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes­, Kunst­ oder Kulturwissenschaften bzw. Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung
– Erste Erfahrungen in der Produktions- oder Projektabwicklung in einem Kunst-, Kultur- oder Veranstaltungsbetrieb
– Kommunikations- und Organisationstalent sowie eine selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
– Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft, ggf. auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
– Kenntnisse der inter-/nationalen Tanz- und Performance-Szene von Vorteil
– Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit einem kurzen Motivationsschreiben und Lebenslauf vorzugsweise per Email in einem Pdf nicht größer als 3 MB bis spätestens 2. Januar 2019 an:

Inga Kunz
i.kunz@jointadventures.net

Wir freuen uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen unabhängig von ihrer Herkunft oder persönlichem Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Jetzt teilen