Mitarbeiter/in Buchungsservice

Mitarbeiter/in Buchungsservice

An der Bundesanstalt KZ-Gedenkstätte Mauthausen gelangt ab 1.12.2018 die Stelle Buchungsservice für Bildungsangebote zur Nachbesetzung.
Beschäftigungsausmaß: Teilzeit / 30 Stunden/Woche

Werbung

Beschäftigungsdauer: Befristet auf ein Jahr (Verlängerung möglich).

Die Agenden dieser im pädagogischen Team angesiedelten Funktion umfassen die selbstständige Durchführung und Administration der Buchungen für unsere Bildungsangebote sowie Vorab-Kommunikation und -Beratung betreffend Besuchs- und Angebots-Details.

Sie sind die erste Ansprechperson für alle an einem Besuch der Gedenkstätte interessierten Personen und Gruppen, von ehemaligen Gefangenen des KZ-Systems Mauthausen und deren Angehörigen über zahlreiche Lehrer/innen, Schul- und Studierendengruppen bis zu Besucher/innen aus aller Welt.

Sie beraten, wie ein Besuch der Gedenkstätte Mauthausen gestaltet werden kann, nehmen Buchungen auf und überwachen die online-getätigten Buchungen. Sie teilen die Vermittler/innen für die gebuchten Bildungsangebote (Rundgänge) ein und sorgen für den Informationsfluss zwischen Besucher/innen, Vermittler/innen und Besucherservice.

Arbeitsplatz-Ziele:
• Qualitätsvolle Erstinformation und Beratung für die Zielgruppen
• Reibungslose Prozesse bei der Inanspruchnahme von Bildungsangeboten
• Transparente und strukturierte Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen

Aufgaben:
• Beratung über die Besuchsmöglichkeiten und Bildungsangebote (Mail/Telefon)
• Verantwortung für das Handling aller Buchungen,
• Mitarbeit bei der Optimierung von Abläufen und Systemen (Buchungssystem),
• Einteilung der Vermittler/innen (Personalplanung),
• Kommunikation mit Besucher/innen, Vermittler/innen und Besucherservice

Anforderungen:
• Strukturierte Arbeitsweise und hohe fachliche Kompetenz
• Belastbarkeit und Stressresistenz, Genauigkeit auch unter Zeitdruck
• Lösungsorientiertheit, Fähigkeit zum kurzfristigen Troubleshooting
• Ausgeprägte Fähigkeit zur klaren und effizienten Kommunikation, respektvolles und sensibles, gleichzeitig bestimmtes Auftreten; Teamfähigkeit & Kooperationsfähigkeit
• Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office, weitere Kenntnisse von Vorteil),
• Mehrjährige Berufserfahrung (in einer Kulturinstitution von Vorteil),
• Deutsch verhandlungssicher, Englisch sehr gut (weitere Sprachen von Vorteil),
• Interesse für die Geschichte des Konzentrationslagers Mauthausen,
• Ausbildung: mindestens Matura (Höhere Bildung von Vorteil)

Angebot:
• Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Übernahme von Verantwortung
• Angenehmes Betriebsklima, Entwicklungs-, Weiterbildungsmöglichkeiten
• Leistungskonforme Entlohnung: ab 1.732. € br./M. für 30 h/Wo (je nach Qualifikation und Berufserfahrung)

Bewerbungen (mit Zeugnissen) bitte bis 25.10.2018 per E-Mail an: bewerbung@mauthausen-memorial.org
Nähere Info: Mag.a Gudrun Blohberger, pädagogische Leitung, Tel. +43 7238 2269 29

Jetzt teilen