Mitarbeit Marketing & Alumnibüro

In der Abteilung Marketing der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ist zum 01.12.2019 eine Stelle als

Mitarbeiter Marketing und Alumnibüro (m/w/d)

Werbung

Kennziffer 19/2019

befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (voraussichtlich bis 31. Januar 2021) zu besetzen. Die Vergütung kann entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L erfolgen.

Tätigkeitsbeschreibung

  • Datenbankpflege
  • Kontaktpflege zu den ehemaligen Studierenden
  • Betreuung Alumni u. a. mit Infopost, inhaltliche Vorbereitung Print-Newsletter
  • Organisation und Betreuung Alumnitreffen und Absolventenverabschiedung
  • Planung und Umsetzung Studierendenmarketing
  • Unterstützung der allgemeinen Marketingaktivitäten
  • Mitwirkung im Netzwerk Hochschulmarketing in Thüringen

Anforderungen

  • Hochschulabschluss in einem geisteswissenschaftlichen Fach
  • Erfahrungen im Marketing für Kultur- oder Bildungseinrichtungen
  • Kommunikationsstärke in Wort und Schrift
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu etwaigen Arbeiten an Wochenenden/Abenden

Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar bietet ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und attraktiven Nebenleistungen. Möglichkeiten der Gesundheitsförderung werden ebenso geboten wie spezifische Weiterbildungsmaßnahmen. Innerhalb einer kleinen Hochschulverwaltung ist der direkte Kontakt mit anderen Bereichen der Verwaltung und Lehre sehr ausgeprägt.

Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter der Kennziffer 19/2019 bis zum 22.09.2019 an die

Kanzlerin der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

PF 2552, 99406 Weimar

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ohne Verwendung eines Hefters ein. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Bewerbungen in elektronischer Form können nicht berücksichtigt werden.

Datenschutzhinweis

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf dem Hinweisblatt Datenschutzhinweise für Bewerber/innen auf unserer Homepage unter der Rubrik Stellen.

Jetzt teilen