Mitarbeit – Logistik & Beschaffung

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d, 40 Wochenstunden, unbefristet) für die Abteilung Logistik und Beschaffung / Facility Management.

Das sind Ihre Aufgaben in unserem Team:
• Betreuung von Sitzungen, Seminaren und Veranstaltungen
• Auf- und Abbauarbeiten für Veranstaltungen
• Verschiedene Hilfsarbeiten und Tragetätigkeiten
• Reinigungsarbeiten

Unsere Erwartungen an Sie:
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse
• Sie verfügen über eine strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise und zeigen Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Verlässlichkeit
• Ihre Teamfähigkeit zeichnet Sie aus
• Voraussichtliche Arbeitszeit: 12:00 – 20:00 Uhr

Das sind Ihre Perspektiven für die Zukunft:
• Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten universitären Umfeld
• Sie können auf das Wissen eines eingespielten Teams zurückgreifen
• Krisensicher: Sofortige Einstiegsmöglichkeit in eine unbefristete Position
• Extras: Eine betriebliche Altersvorsorge, Aktionen zur Gesundheitsvorsorge

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 2.181,80 brutto (14x jährlich, für 40 Wochenstunden) und kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen gemäß Kollektivvertrag der Universitäten (Einstufung I, Gehaltsschema allgemeines Universitätspersonal) entsprechend erhöhen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und sachdienlichen Unterlagen laden Sie bitte bis 26. Juni 2024 über unser Online-Bewerbungsportal, unter https://www.dieangewandte.at/jobs, hoch.
Anders eingereichte Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Universität für angewandte Kunst Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit, Frauenförderung und Diversität. Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerischen, wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordern daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen – im Falle einer Unterrepräsentation – vorrangig aufgenommen.

Die Universität für angewandte Kunst freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00