Mitarbeit Kultur Förderungen

MitarbeiterIn im Bereich Linz Kultur Förderungen
(Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt € 1.602,00  Teilzeit 20 Wochenstunden)

Aufgaben:

Werbung

Beurteilung sämtlicher Ansuchen auf Kunst-, Kultur- und Projektförderung
Kommunikation und Beratung von FörderwerberInnen
Prüfung und Abrechnung ausbezahlter Subventionen, Budgetplanung und -erstellung
Kulturelle Grundlagenarbeit
Mitarbeit bei Sonderprojekten
Voraussetzungen:

Abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes- und Kulturwissenschaften (mindestens 240 ECTS), bevorzugt Kunstgeschichte
Kenntnisse im Kulturmanagement und Marketingmanagement von Vorteil
Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit unterschiedlichsten Zielgruppen
Ausgeprägtes Verständnis für kulturelle, künstlerische und interkulturelle Belange
Auswahlverfahren:

Vorauswahl, Vorstellungsgespräche
Für Auskünfte steht Ihnen Herr Kulturdirektor Dr. Stieber (+43 732 7070 1930), Direktor des zuständigen Geschäftsbereichs „Kultur und Bildung“, zur Verfügung.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin(FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Anstellungserfordernisse:

gesundheitliche Eignung
einwandfreies Vorleben
sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

Lebenslauf
Maturazeugnis
Sponsions-, Promotionsurkunde oder Masterzeugnis
Bewerbungsbogen – dieser ist online oder als PDF-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).
Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens

01.10.18

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger e.h.
Personaldirektorin

 

Jetzt teilen