Mitarbeit in der Stabstelle Gleichstellung, Gender Studies & Diversität

In der Organisationseinheit Gleichstellung, Gender Studies & Diversität der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter_in
zu besetzen.

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden
Vertrag: unbefristet
Mindestentgelt: Gem. Kollektivvertrag beträgt das monatliche Bruttoentgelt € 2.093,50 (Verwendungsgruppe IIIb). Bei anrechenbaren Vorerfahrungen ist ein Einstiegsgehalt von max. € 2.344,– brutto/Monat (Regelstufe 2) möglich.

Anstellungserfordernisse:

·      abgeschlossenes Bachelorstudium, vorzugsweise in Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften
·      Erfahrung in der Büroorganisation
·      mehrjährige, einschlägige Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
·      sehr gute digitale Kompetenzen (CMS, WordPress, PPP, Excel etc.)

Gewünschte Qualifikationen:

·      Erfahrung im Projektmanagement
·      Wissen und Kompetenzen in den Bereichen Gleichstellung, Antidiskriminierung und Diversität
·      sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
·      Erfahrung in Budgeterstellung und Abrechnung

Aufgaben:

·      Büroorganisation: Aufbereitung von Unterlagen, Verfassen von Protokollen, Unterstützung im Berichtswesen, Budgetverwaltung, Beschaffung, Datenrecherche, -erfassung und -verwaltung
·      Assistenz und administrative Unterstützung von Leitung und Diversitätsmanagement
·      Veranstaltungsorganisation: Koordination und Umsetzung von Veranstaltungen, Raumbuchung, Erstellen von Zeit- und Ablaufplänen, Betreuung vor Ort, Einholen von Anboten (Catering, Technik)
·      Kommunikations- und Medienarbeit: Betreuung der Website, digitale Aufbereitung von Content in Hinblick auf eine optimierte User Experience und digitale Barrierefreiheit, Redaktion und Verwaltung des Newsletters, Erstellung eines Kommunikations- und Medienplans sowie Koordination mit der Abteilung Kommunikation & Marketing, Post- und Mailaussendungen, Kommunikation und Bewerbung von Veranstaltungen (mdw-online Kalender etc.), Datenschutz- und Online-Beauftragte_r
·      Projektmanagement: Abwicklung des GenderIQueerIDiversitäts-Calls, Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben

Ende der Bewerbungsfrist: 30. November 2022

wir bieten:

·      ein flexibles Arbeitszeitmodell (Möglichkeit von Gleitzeit und Homeoffice)
·      sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
·      Onboarding-Programm & Mentoring zum Kennenlernen von Kolleg_innen, Strukturen und Abläufen an der mdw
·      die Möglichkeit, an einer der weltweit führenden Kunstuniversitäten in einem internationalen und diversen Arbeitsumfeld mit einer Vielfalt an spannenden Kulturveranstaltungen mitzuwirken
·      umfangreiches Angebot der betrieblichen Gesundheitsförderung
·      gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Wien Mitte: U3/U4 sowie div. S-Bahn Verbindungen)
·      Vergünstigungen durch mdw card (z.B. Mensa)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte laden Sie diese auf das mdw-Bewerbungsportal www.mdw.ac.at/bewerbungsportal in PDF-Form hoch.
Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien achtet als Arbeitgeberin auf Gleichbehandlung aller qualifizierten Bewerber_innen unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, Alter oder Behinderung.
Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Sich bewerbende Personen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Die Rektorin: Ulrike Sych

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00