Mitarbeit Büroadministration

Zur Verstärkung unserer Maskenabteilung für die Sommerfestspiele 2021, suchen die Salzburger Festspiele befristet für den Zeitraum von 15.06.2022 bis 31.08.2022 eine/n motivierte/n
MA Büroadministration Maske (w/m/d) (Vollzeit – 40 Stunden/Woche)

Die Salzburger Festspiele gelten als das weltweit bedeutendste Festival der klassischen Musik und darstellenden Kunst und bieten eines der dichtesten Programme zeitgenössischer Kunst. Alljährlich mehr als 200 Veranstaltungen werden in sechs Festspielwochen von mehr als 250.000 internationalen Gästen besucht. Werden Sie ein Teil unseres Festspielteams mit den höchsten künstlerischen Ansprüchen und erhalten Sie einen umfassenden Einblick in den Theaterbetrieb.

Ihre Aufgaben:

  • Abteilungsinterne Anlaufstelle sowie Schnittstelle zu allen andern hausinternen Abteilungen, insbesondere dem Bereich Kostüm;
  • tägliche Erfassung der Arbeitszeiten des gesamten Maskenteams (ca. 60 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen) mithilfe des Zeiterfassungsprogramms und Telefonbetreuung;
  • Buchhaltungsarbeiten (z.B. Belege scannen und kontieren) und -vorbereitungen (mit Cash-APP)
  • Eigenständige Erledigung aller administrativen und organisatorischen Aufgaben/Bürotätigkeiten;
  • Erstellung von Masken-Dossiers inkl. Fotos und Detailinformation zu den unterschiedlichen Produktionen;
  • Assistenztätigkeiten für das Leitungsteam der Abteilung (z.B. Unterstützung bei der Personaldisposition in Absprache mit der Abteilungsleitung und interne Ticketverwaltung);
  • Schnittstelle für das Bestellwesen – von Bedarfsermittlung, über Aufgabe und Entgegennahme der Bestellungen bis zur Ausgabe der Arbeitsmittel an die Mitarbeiter.

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise HAK-Matura)
  • Kommunikationsgeschick und soziale Kompetenz
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und strukturierte sowie eigenständige Arbeitsweise
  • Versierter Umgang mit Standardanwendungen in MS Office (MS Excel, MS Word, Outlook)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Begeisterung für den Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Bereitschaft zu Überstunden und unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie einer 6-Tage-Woche in den Monaten Juli und August
  • Bestehende Arbeitserlaubnis für den österreichischen Arbeitsmarkt wird vorausgesetzt

Für diese Position ist in den Monaten Juli und August ein Bruttomonatsgehalt von € 3.928,- vorgesehen (zzgl. Überstunden und Nächtigungsgeld iHv € 40,10, sofern der Hauptwohnsitz über 120 km von Salzburg entfernt ist). Im Juni erfolgt die Vergütung nach den Vorschriften des KV für das Technische und das Verwaltungspersonal des Salzburger Festspielfonds.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der notwendigen Arbeitszeiten nur volljährige Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen können.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, zeitliche Verfügbarkeit) senden Sie uns bitte über unser Karriereportal oder per E-Mail an personal@salzburgfestival.at.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00