Mitarbeiter*in Künstlerisches Betriebsbüro

Das Salzburger Landestheater ist der prägende Mehrspartenbetrieb der Darstellenden Künste für Stadt und Land Salzburg. Unter dem Dach des Landestheaters arbeiten vier lebendige Sparten, Oper, Ballett, Schauspiel und Junges Land, zusammen und gestalten einen Spielplan mit etwa 25 Produktionen in rund 400 Vorstellungen.

Das Land Salzburg als Theaterunternehmer des Salzburger Landestheaters sucht nach Vereinbarung bzw. spätestens ab der kommenden Spielsaison 2021/2022 eine/n (40h)

Entgeltliche Einschaltung

MITARBEITER*IN KÜNSTLERISCHES BETRIEBSBÜRO / OPER – MUSIKTHEATER

Aufgabengebiet:

  • Erstellung und Kommunikation des täglichen Probenplans
  • Kommunikation und Betreuung von Künstler*innen
  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten
  • Organisation und Disposition der Künstlerwohnungen
  • Sicherstellung der Informationsflüsse zwischen Kunst, Technik und Verwaltung
  • Mitarbeit und Unterstützung in allen Belangen der Operndirektion/Musiktheater

Anforderungen:

  • Berufserfahrung in einem Opern-/Orchesterbetrieb oder Studium im Bereich Kulturmanagement, Veranstaltungsmanagement, o.ä.
    Affinität zu einem kulturellen und kreativen Arbeitsumfeld
  • Sehr Strukturierte, selbstständige und kommunikative Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse sowie Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Hohes Maß an Engagement, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse (MS Office, Theasoft)

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in dem führenden Theaterbetrieb des Landes Salzburg
  • Kreative Arbeitsatmosphäre in einem Mehrspartenbetrieb
  • Ein angenehmes Betriebsklima sowie sehr gute Arbeitsbedingungen in einem dynamischen Team

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung – bevorzugt per E-Mail – unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 28.02.2021 an: hr@salzburger-landestheater.at

Mitarbeit Betriebsbüro

Internationale Stiftung Mozarteum

Die Internationale Stiftung Mozarteum (ISM) in Salzburg widmet sich seit mehr als 100 Jahren der Erforschung und Pflege des Werks von Wolfgang Amadé Mozart und seiner Familie und hat ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Entgeltliche Einschaltung

Mitarbeit Künstlerisches Betriebsbüro (m/w)

40 Wochenstunden all-in, befristetes Dienstverhältnis – Karenzvertretung
(ev. Option auf Verlängerung)

Ihr Aufgabengebiet:

In dieser vielfältigen und interessanten Position zeigen Sie ein hohes Maß an Motivation und sind versiert im Umgang mit Künstlern, Ensembles, Orchestern und Agenturen. Sie betreuen im KBB unsere Saisonkonzerte, sowie die beiden Festivals „Mozartwoche“ und „Dialoge“. Sie haben eine hohe Affinität zu klassischer Musik und Kultur, arbeiten gerne im Team und sind unter anderem für folgende Aufgaben zuständig:

  • Mitarbeit an der operativen Planung und Durchführung der Saisonkonzerte und der beiden Festivals „Mozartwoche“ und „Dialoge“ in Zusammenarbeit mit der Künstlerischen Leitung
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung und Ausstellung der Künstlerverträge und des Vertragslaufs in Absprache mit der Künstlerischen Leitung
  • Administrative Mit- und Zuarbeiten im Bereich Kommunikation mit Künstleragenturen, Noten-/Partiturwesen, Recherche, Archivierung, Hotelbuchung und Reiseplanung, Listenführung, Pflege von Adressdaten
  • Weitere Tätigkeiten wie Proben- und Konzertbetreuung sowie Projektbetreuung während der Festivals (zum Teil auch am Abend und an Wochenenden), Mitarbeit bei der Erstellung der Abendprogramme etc.

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene einschlägige Ausbildung sowie erste Erfahrungen im KBB-Bereich erwünscht
  • Versierter Umgang im Noten- und Partiturwesen
  • Freundliches, aufgeschlossenes Wesen, ausgezeichnete Umgangsformen, Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (beides verhandlungssicher)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Vertraulichkeit

Wir bieten Ihnen neben einem sehr guten Arbeitsumfeld und einem interessanten Tätigkeitsfeld als Mindestgehalt für diese Position € 2.238,94 brutto/Monat für 40 Wochenstunden (Schema Betriebsvereinbarung IIIa/0) mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Qualifikation und Erfahrung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben mit Foto bis 02.07.2018 per E-Mail an:

Mag. Christina Lackner

Leitung Personal/HR

bewerbung@mozarteum.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00