Medientechniker*in mit Schwerpunkt Tontechnik

Das Burgtheater ist die wichtigste Schauspielbühne des Landes und verbindet Tradition, Vielfalt und Zeitgenössisches in höchster Qualität. Mit seinem mehr als 70-köpfigen Ensemble zählt es zu den größten Sprechbühnen Europas und spielt in der deutschsprachigen wie auch internationalen Theaterlandschaft eine unbestrittene Führungsrolle.

Für das Team der Abteilung Ton & Multimedia suchen wir ab 1.März 2023 eine(n)

Medientechniker*in mit Schwerpunkt Tontechnik

Ihr Aufgabenbereich

  • Betreuung der Proben und Vorstellungen (inkl. Vor- und Nachbereitung) im Burgtheater und allen angeschlossenen Spielstätten und Probebühnen.
  • Programmierung und Bedienung von Tonmischpulten und Zuspielsystemen
  • Erstellung und Bearbeitung von Tonaufnahmen und Zuspielungen
  • Selbstständige Erarbeitung und Umsetzung von technischen Lösungen anhand künstlerischer Vorgaben.
  • Wartung & Instandhaltung der tontechnischen Einrichtungen.
  • Betreuung von Gastspielen und Fremdveranstaltungen

Unsere Anforderungen

  • Fachausbildung im Bereich der Medientechnik, Schwerpunkt Tontechnik
  • Interesse mit verschiedenen künstlerischen Teams zu arbeiten, Begeisterung für zeitgenössisches Sprechtheater und Klanggestaltung
  • Eigenverantwortliches und kreatives Arbeiten, Sensibilität im Umgang mit Künstler*Innen, körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Selbständiges, strukturiertes, kommunikatives und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und freundliche Umgangsformen
  • Erfahrung im Live-Veranstaltungsbetrieb allgemein, speziell im Bereich Tontechnik
  • Wissen und Arbeitserfahrung im Umgang mit PC (Windows) und Mac (Mac OS) , Ableton Live, Cue Lab, Samplitude wünschenswert
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Digitalen Mischpult Systemen (Yamaha, SSL-T), Live-Musikmischung, Mikroports, Mikrofonierung für Sprache und Musik
  • Grundkenntnisse in der Signal- und Netzwerktechnik (DANTE)
  • Kenntnisse im Bereich Tonschnitt und Musikproduktion wünschenswert
  • Notenkenntnisse und Instrumentalkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, wie Wochenend- und Abenddiensten
  • Englischkenntnisse und/oder sonstige Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit an einer der größten und renommiertesten Schauspielbühnen Europas
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung in fachlichen und persönlichen Bereichen
  • Die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen bekannten Künstler*innen
  • Einen individuellen Dienstvertrag auf Basis einer 40 Stunden Woche bei flexibler Diensteinteilung. Mehrdienstleistungen sind durch einen entsprechenden Monatsbezug abgegolten.
  • Je nach Qualifikation und Erfahrung ein monatliches Bruttomindestgehalt in der Höhe von 2550 € mit der Bereitschaft zur Überzahlung.

Bewerbungsfrist

Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) senden Sie bitte bis spätestens 05.02.2023 per mail an: david.muellner@burgtheater.at

Die Vorstellungsgespräche sind zwischen dem 09.2.23  und 15.2.23 vorgesehen

Ihre Daten der Bewerbung (Name, Anschrift, Kontaktdaten, Lebenslauf, Zeugnisse) werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung ausschließlich zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden längstens 7 Monate nach Abschluss des Verfahrens vollständig gelöscht. Bei Fragen zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten stehen wir Ihnen unter datenschutz@burgtheater.at gerne zur Verfügung.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00