Manager*in – Sponsoring & Kooperationen

Sie sehen sich im Kultursponsoring?
Sie sind daran interessiert, Kooperationspartner und Sponsoren für das Technische Museum Wien zu finden, maßgeschneiderte Angebote mit Innovations- und Technologiefokus am Puls der Zeit zu entwickeln und diese mit Partnern umzusetzen?

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine_n qualifizierte_n
Manager_in für Sponsoring und Kooperationen (m/w/d) mit 40 Wochenstunden.

Ihr Aufgabengebiet:

Als Teil des Teams “Marketing, PR und Kooperationen” steuern Sie die Sponsoringagenden und verantworten sowie realisieren facettenreiche Kooperationen für Ausstellungen und andere Kooperationsanlässe des Museums.

Schwerpunktmäßig zählen zu Ihren Aufgaben:

  • Strategische Weiterentwicklung des Geschäftsfelds Sponsoring (inkl. Budgetplanung)
  • Steuerung der Arbeitsteilung betr. Sponsoring in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, insbes. Begleitung der 2. Person im Sponsoring zu Eigenständigkeit und sukzessiver Übernahme eigener Projekte
  • Erarbeitung der Akquisitionsstrategie zusammen mit Projekt- und Abteilungsleitung
  • (Weiter)Entwicklung der Sponsoringpakete und Erstellung von Akquisitionsunterlagen
  • Laufende, interne Abstimmung mit unterschiedlichen Abteilungen des Museums
  • Ansprache der Sponsoren, Vertragsverhandlungen und Vertragsmanagement
  • Steuerung einer professionellen und effizienten Leistungsabwicklung und -dokumentation

Ihr Profil:

  • Sie sind Profi mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung und nachweisbarem Output im Bereich Sponsoring / Fundraising Kooperation, vorzugsweise im Non-Profit-Bereich, mit.
  • Idealerweise haben Sie erste Führungs- oder Projektleitungsverantwortung übernommen.
  • Sie haben Freude daran, in einem Team zu arbeiten und Kooperationen mit unterschiedlichsten Partnern kreativ und serviceorientiert umzusetzen.
  • Sie sind gut organisiert und suchen nach effektiven Systemen und Lösungen in ihrer Arbeit.
  • Sie zeichnen sich durch hohe verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Verlässlichkeit und soziale Kompetenz aus.
  • Ein hohes Maß an Flexibilität ist bei dieser Position erforderlich.

Unser Angebot:

  • Ein herausforderndes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit viel Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem Bundesmuseum, in dem Nachhaltigkeit und Diversität großgeschrieben und gelebt werden
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit zum gesellschaftlichen Nutzen in einer gemeinnützigen Organisation
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Vergünstigungen (z.B. weltweit Museumseintritt gratis, Möglichkeit eines Jobtickets etc.)
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen und motivierten Team

Für diese Position bieten wir ein Jahresbruttogehalt von 44.800 EUR. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

Das TMW fördert die Repräsentanz kultureller Vielfalt und die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter nach dem Bundes-Gleichbehandlungsgesetz sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Wir ermutigen Menschen jeder Herkunft, jeden Geschlechts, jeden Alters, jeder Religionszugehörigkeit und sexuellen Orientierung, sich bei uns zu bewerben.
Eine diskriminierungsfreie Arbeitsumgebung hat für uns absolute Priorität.
Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderungen nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen besonders berücksichtigt.

Aus Anlass der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.

Bewerbungen werden unter folgendem Link angenommen: JETZT BEWERBEN

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00