Leitung Museumsdatenbank

Das MAK – Museum für angewandte Kunst sucht ab April/Mai 2021 eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit für die Position Leitung DIGITALES MAK (Vollzeit)

Das MAK hat in der letzten Dekade seine öffentliche Museumsdatenbank massiv erweitert, seine social media-Präsenz stark erhöht und zahlreiche weitere innovative Ansätze (z.B. MAK LAB APP, 3D-Ausstellungsrundgänge) entwickelt, um mit digitalen Inhalten ein nationales, europäisches und weltweites Publikum zu erreichen. Die Wahrnehmung dieser Aufgaben ist über verschiedene Stellen sowohl im wissenschaftlich-künstlerischen Bereich als auch im wirtschaftlichen Bereich verteilt.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Abteilungsleitung für die Bereiche Museumsdatenbank, Foto/Repro und Fotodokumentation
  • Koordination der Museumsdatenbank und ihres Ausbaus einschließlich Fotografie
  • Ausbau des digitalen Fotoarchivs
  • Entwicklung experimenteller digitaler Ansätze mit externen Digitalspezialist*innen und Kommunikationsdesigner*innen und mit der Vermittlung/neue Lernkonzepte
  • Konzepte für neue kuratorische Initiativen aus den Beständen der Sammlung Online in enger Abstimmung mit den Sammlungsleiter*innen
  • Konzepte für digitale Präsentation/Verwertung der MAK-Sammlung und der Programme des MAK wie Ausstellungen, Diskursformate, Vermittlung/neue Lernkonzepte sowie deren Umsetzung gemeinsam mit der Marketingabteilung
  • Initiativen für den Ausbau von digitalen Kommunikationsstrategien und deren federführende Umsetzung bzw. begleitende Umsetzung bei Federführung einer anderen Abteilung
  • Erarbeitung von Konzepten für digitale PAY-FOR-CONTENT-Angebote
  • Klare Ziel- und Zielgruppendefinition für digitale Angebote sowie deren laufende Evaluierung
  • Weiterentwicklung der Strategie DIGITALES MAK in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung

Ihre Qualifikationen:

  • Kunsthistorische und/oder kommunikationswissenschaftliche Ausbildung
  • Berufserfahrung im Kultur-, vorzugsweise Museumsbereich
  • Sehr gute Anwendungskenntnisse in MS Office, Adobe Creative Suite, in der Bild- und Videobearbeitung
  • Umfangreiche Erfahrung mit Museums-/Bilddatenbanken
  • Kenntnisse in den Bereichen angewandte Kunst, Design, Architektur, bildende Kunst
  • Erfahrungen in Projektmanagement und Mitarbeiter*innenführung
  • Ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse

Ihre Stärken:

  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit
  • Affinität zu Kunst und Kultur

Unser Angebot:

  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem etablierten Unternehmen
  • Offenes und persönliches Arbeitsklima
  • Sehr gute öffentliche Anbindung via U-Bahn und Straßenbahn
  • Mitarbeiter*innen-Rabatt im eigenen Museumsshop
  • Flexible Arbeitszeit sowie Gleitzeit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Das Monatsbruttogehalt für diese Position basiert auf dem Kollektivvertrag für Angestellte im Handwerk und Gewerbe in der Dienstleistung in der Verwendungsgruppe IV und liegt bei EUR 3.100,-. Bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Lebenslauf und Zeugnissen bis 15. März 2021 per E-Mail an Frau Bettina Molzahn unter bewerbung@MAK.at.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten zum Zweck des Bewerber*innen-Managements für die Dauer von 6 Monaten zu. Diese Zustimmung kann mittels E-Mail an bewerbung@MAK.at jederzeit widerrufen werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00