Leitung kuratorische Programmgestaltung

Leitung kuratorische Programmgestaltung/Head of Programming and Curatorial

Sie interessieren sich für zeitgenössische Kunst und haben Erfahrung im Bereich Ausstellungsproduktion? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für eine abwechslungsreiche und kommunikative Aufgabe im Team der Kunsthalle Wien GmbH.

Die Kunsthalle Wien ist das Ausstellungshaus der Stadt Wien für internationale Gegenwartskunst und Diskurs. An ihren Standorten im Museumsquartier sowie am Karlsplatz präsentiert sie Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und kontextualisiert diese in ihrem gesellschaftspolitischen Umfeld. Ein breit gefächertes Programm bestehend aus Gesprächen, Performances, Symposien und interdisziplinären Veranstaltungsformaten sowie eine intensive Vermittlungstätigkeit ergänzen ihr Profil als Ort engagierten Gedanken- und Meinungsaustauschs.

Die Kunsthalle Wien GmbH sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Teams eine Leitung kuratorische Programmgestaltung.

Ihr Aufgabengebiet
• Mitarbeit und Unterstützung bei der inhaltlich-programmatischen Entwicklung und organisatorischen Planung des Ausstellungsprogramms der Kunsthalle Wien (Ausstellungen, Standorte, Zeitplan etc.) im Dialog mit der künstlerischen Leitung

• Vorbereitung sowie lfd. inhaltliche, programmatische wie auch organisatorische Koordinierung des jährlichen Ausstellungsplans mit den Fachabteilungen der Kunsthalle Wien, insbesondere Produktion, Kunstvermittlung, Publikationen & Editionen und Kommunikation, sowie mit der kfm. Geschäftsführung

• Unterstützung von Gastkurator*innen bei inhaltlichen bzw. konzeptionellen Diskussionen und bei der Entwicklung von Ausstellungsprojekten sowie Koordination möglicher Verbindungen zur Wiener, nationalen bzw. internationalen Kunstszene

• Organisatorische Planung, Steuerung und Controlling von Ausstellungsprojekten mit Gastkurator*innen sowie Koordinationsstelle zwischen Gastkurator*innen und den involvierten Fachabteilungen der Kunsthalle Wien sowie externen Dienstleister*innen/Firmen

• Mitarbeit bei der Planung, Dispositin und dem lfd. Controlling von Ausstellungsbudgets für die gastkuratierten Projekte in enger Abstimmung und Kommunikation mit der Fachabteilung Produktion (insbesondere für Budgetpositionen im Bereich Kunstproduktion und Kontextualisierung (Veranstaltungen, Kunstvermittlung, Publikationen etc.)

• für koproduzierte oder Wander-Ausstellungen: inhaltliche/programmatische und organisatorische Planung, Steuerung und lfd. Controlling gemeinsam mit nationalen bzw. internationalen Partnerinstitutionen

• umfassende Unterstützung der künstlerischen Geschäftsführung in sämtlichen organisatorischen Belangen, wie bspw. Projektmanagement, Vertragsmanagement, Budget-, Zeit- bzw. Meilensteinplanung etc.

• Unterstützung (lfd. Betreuung, inhaltliche/programmatische und organisatorische Beratung) von Ausstellungs- und Veranstaltungsprojekten der Kunsthalle Wien-Kurator*innen (beginnend von der Konzeptentwicklung bis hin zur operativen Umsetzung)

• Planung, Disposition und lfd. Controlling der Aufteilung der Personalressourcen auf die verschiedenen Projekte innerhalb des Jahresprogramms, in enger Abstimmung und Kommunikation mit den relevanten Fachabteilungsleitungen der Kunsthalle Wien

• lfd. Betreuung, inhaltliche/programmatische und organisatorische Beratung und Monitoring der Konzepte/Projekte für das öffentliche Programm (diskursive, performative u.a. Veranstaltungsformate)

• Verfassen von Kurztexten (Recherche, Redaktion, Lektorat, Korrektorat und Übersetzung) zu den jeweiligen Projekten (für Ausstellungs-, Kooperations-, Kommunikations- bzw. Vermittlungszwecke oder für Publikationen wie Booklets, Kataloge etc.)

• Unterstützung und lfd. Betreuung der Konzeption, Planung und Realisierung von ausstellungsbegleitenden Publikationen

• eigenverantwortliche und proaktive Planungen, Organisation und Steuerung sämtlicher Evaluationsprozesses für jede Ausstellung sowie diskursive, performative u.a. Veranstaltungsformate der Kunsthalle Wien

Ihr Profil
• Umfassende Erfahrung in der Organisation von Ausstellungen und der Zusammenarbeit mit Kurator*innen und Künstler*innen
• Erfahrung in der Realisierung von Projekten und kritische Einschätzung der Durchführbarkeit und der Ansprüche von Künstler*innen
• Vertiefte Kenntnisse der zeitgenössischen Kunst und Diskurse
• ein Kunstnetzwerk innerhalb Wiens (alternativ die Bereitschaft, ein solches aufzubauen)
• Fließende Englischkenntnisse und idealerweise Deutschkenntnisse. Andere Sprachen sind von Vorteil
• Genaue, strukturierte und termingerechte Arbeitsweise, gute organisatorische Fähigkeiten
• Teamfähige, kommunikative Persönlichkeit, die gerne eigenverantwortlich und selbstständig agiert
• Diskretion und Loyalität der Institution gegenüber

Die Kunsthalle Wien strebt eine vielfältige, sozial repräsentative Personalstruktur an. Die Kunsthalle Wien begrüßt daher Bewerbungen von allen Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Nationalität, ihrem kulturellen oder sozialen Hintergrund, ihrem Alter, ihrer Religion, ihrer Weltanschauung, ihrer Behinderung oder ihrer sexuellen Identität. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen, die in der zeitgenössischen Kunst derzeit unterrepräsentiert sind, einschließlich Schwarzer Menschen und People of Color (BPoC) sowie Kandidat*innen mit Migrationsgeschichte, die mit sozio-ökonomischen Barrieren konfrontiert waren, Kandidat*innen, die sich als trans, geschlechtsspezifisch und/oder LGBTQIA* identifizieren, und/oder Personen aus anderen unterrepräsentierten Gruppen.

Allgemeine Informationen:
Dienstort: Kunsthalle Wien GmbH., Museumsquartier, 1070 Wien
Vertrags-/Dienstbeginn: Ab sofort
Dauer: Unbefristet
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit/40 Stunden
Arbeitszeit: Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
Mindestgehalt: € 3.100,- brutto pro Monat (auf Vollzeitbasis)
Eine Überzahlung ist möglich und wird auf Basis Ihrer Erfahrungen und Qualifikation individuell vereinbart.

Weitere Informationen: aussagekräftige Bewerbungen an bewerbung@kunsthallewien.at
(Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung, eventuell Arbeitsproben) zusammengefasst in einem PDF-Dokument bis einschließlich Freitag, 18. März 2022
Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung an der Kunsthalle Wien GmbH entstehen, können leider nicht ersetzt werden.

 

– – – ENGLISH – – –

Are you interested in contemporary art and have experience in planning, organizing and managing exhibitions? Then we are looking forward to receiving your application for a varied and communicative task in the team of Kunsthalle Wien GmbH.

The Kunsthalle Wien is the exhibition space of the City of Vienna for international contemporary art and discourse. At its locations in the Museumsquartier and on Karlsplatz, it presents exhibitions of contemporary art and contextualizes them in their socio-political environment. A wide-ranging program consisting of talks, performances, symposia and interdisciplinary event formats, as well as intensive outreach activities, complement its profile as a place for committed exchange of ideas and opinions.

The Kunsthalle Wien GmbH is looking for a Head of Programming and Curatorial to strengthen its team at the earliest possible date.

Your field of responsibility
• Support and work on the content-related programmatic development and organizational planning of Kunsthalle Wien’s exhibition program (exhibitions, locations, schedule, etc.) in dialogue with the artistic directors

• Preparation and ongoing content-related, programmatic and organizational coordination of the annual exhibition plan with the specialty departments of Kunsthalle Wien, particularly production, art education, publishing, and communication, as well as with the commercial management

• Support guest curators in content-related and conceptual discussions and development of exhibition projects as well as coordination of possible connections to the Viennese, national and international art scene

• Organizational planning, managing and controlling of exhibition projects with guest curators and coordination between guest curators and the specialty departments of Kunsthalle Wien as well as external service providers/companies

• Participation in the planning, disposition and ongoing controlling of exhibition budgets for guest-curated projects in close coordination and communication with the production department (especially for budget items in the area of art production and contextualization (events, art education, publications, etc.))

• For co-produced or traveling exhibitions: content-related/programmatic and organizational planning, management and ongoing controlling with national or international partner institutions

• Extensive support of the artistic management in all organizational matters such as project management, contract management, budget, time and milestone planning, etc.

• Support (ongoing supervision, content-related/programmatic and organizational advice) of exhibition and event projects of the Kunsthalle Wien curators (starting from concept development to operational implementation)

• Planning, scheduling and ongoing controlling of the allocation of personnel resources to the various projects within the annual program, in close coordination and communication with the relevant department heads of the Kunsthalle Wien

• Ongoing supervision, content-related/programmatic and organizational consulting and monitoring of concepts/projects for the public program (discursive, performative, and other event formats)

• Writing short texts (research, editing, proofreading, and translation) for the respective projects (for exhibition, cooperation, or communication purposes or for publications such as booklets, catalogs, etc.)

• Support and ongoing supervision of the conception, planning, and realization of publications accompanying the exhibitions

• Independent and proactive planning, organization, and management of all evaluation processes for each exhibition as well as discursive, performative, and other event formats of the Kunsthalle Wien

Your profile (incl. wanted qualifications)
• Substantial experience in organizing exhibitions and working with curators and artists
• Experience in realizing projects and critically assess artists’ viability and needs
• In-depth knowledge of contemporary art and discourses
• an art network within Vienna (alternatively a willingness to develop one)
• Fluency in English and ideally competence in German. Other languages are an advantage
• Accurate, structured and timely working manner, good organizational skills
• Team player, communicative personality, who likes to act autonomously and in a proactive manner
• Discretion and loyalty towards the institution

Kunsthalle Wien strives for a diverse, socially representative workforce. Kunsthalle Wien therefore welcomes applications from all candidates regardless of their nationality, cultural or social background, age, religion, worldview, dis/ability, or sexual identity. We strongly welcome applications from people who are currently underrepresented in contemporary art, including Black and People of Color (BPoC) as well as candidates with a migration history, those who have faced socio-economic barriers, candidates who identify themselves as trans, gender diverse and/or LGBTQIA*, and/or individuals of other underrepresented groups to apply.

General information:
Place of employment: Kunsthalle Wien GmbH., Museumsquartier, 1070 Wien
Start of employment: As soon as possible
Duration: Permanent
Working hours: Fulltime/40 hours
Working time: Monday through Friday, by agreement
Salary: € 3.100,- gross salary per month (on fulltime basis)
An exceeding payment is possible and will be agreed upon individually based on your experience and qualification.

Additional information: Please send your application to bewerbung@kunsthallewien.at
(including letter of motivation, CV, salary expectations, possibly work samples) compiled in one PDF document by Friday, March 18, 2022.
Unfortunately, costs incurred in connection with your application to Kunsthalle Wien GmbH cannot be reimbursed.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00