Leitung KUPFzeitung

Die KUPF – Kulturplattform OÖ – vertritt die Interessen der freien Kunst- und Kulturinitiativen und sucht eine Leitung für die KUPFzeitung.

Mitbringen solltest du:
• Spaß und Freude an der Kommunikation
• Textsicherheit und Erfahrung in der Zeitungsproduktion bzw. in redaktioneller oder journalistischer Arbeit
• sicherer Umgang mit gängigen Office- und Onlinetools
• Fähigkeit zur selbständigen Abwicklung von Projekten
• Erfahrung mit Onlinekommunikation und -marketing (Facebook, Twitter, Instagram)
• soziale Kompetenz, Erfahrung in der Arbeit mit Teams und mit Büroorganisation
• gesellschaftspolitisches Interesse, kulturpolitisches Verständnis und Interesse an freier Kulturarbeit
• geschlechterpolitische und diversitätsorientierte Sensibilität
• idealerweise ein Netzwerk an Autor*innen und/oder Kooperationspartner*innen

Werbung

Deine Aufgaben umfassen folgende Tätigkeiten:
• Leitung der KUPFzeitung
• ständige Weiterentwicklung der KUPFzeitung (Format, Vertrieb, Inhalt, redaktionelle Abläufe, Marketing, Social Media, Finanzierung, …)
• Schnittstelle zwischen Redaktion, Geschäftsführung, Büroteam, Vorstand der KUPF und Autor*innen
• Produktion von vier Ausgaben der KUPFzeitung pro Jahr (Koordination von Grafik, Druckerei und Lektorat)
• Festlegung und Entwicklung inhaltlicher Schwerpunkte
• Moderation von Redaktionssitzungen
• eigene Textproduktion, redaktionelle Bearbeitung externer Texte und Feedback für Autor*innen
• Koordination der Zeitung mit den anderen Medien der KUPF (Radio, Web, Social Media)
• Inserent*innenbetreuung (Akquise)
• Bewerbung, Marketing und Aboverkauf der Zeitung
• Social Media Strategie und Content für die Zeitung (Facebook, Instagram und Twitter)
• Weitere Aufgaben sowie eigene Projekte nach Absprache

Stundenausmaß: 16 Wochenstunden, Dienstantritt: Ab April 2019
Einstiegsgehalt: 1.004,56 € im Angestelltenverhältnis bei freier Zeiteinteilung, eine Höherbezahlung ist bei entsprechender Qualifikation möglich.
Zur Seite steht dir eine mit sieben Stunden für die Zeitung angestellte Mitarbeiterin.
Schicke deine Bewerbung bitte bis 14. März 2019 an kupf@kupf.at
Bewerbungsgespräche finden am 21. und 22. März im KUPF-Büro in Linz statt.

Wir laden insbesondere am Arbeitsmarkt diskriminierte Personen zur Bewerbung ein. Wir freuen uns auf dich!

Wer ist die KUPF?
Die KUPF OÖ ist die Kulturplattform Oberösterreich. Sie ist die Interessenvertretung und Anlaufstelle für über 150 freie Kunst- und Kulturinitiativen in Oberösterreich. Die KUPF ist eine kulturpolitische NGO mit dem klaren Ziel, die Rahmenbedingungen für freie, initiative Kulturarbeit in Oberösterreich gemeinsam mit deren Protagonist*innen abzusichern und beständig zu verbessern.

Was ist die KUPFzeitung?
Die KUPFzeitung ist das kulturpolitische Magazin der Kulturplattform Oberösterreich mit starker Online-Präsenz. Sie ist Medium des Kulturdiskurses. Die KUPFzeitung steht mit beiden Beinen auf oberösterreichischem Boden, verhandelt Themen von österreichweiter Relevanz und ist international vernetzt. Ab 2019 gibt es eine Kooperation der KUPFzeitung mit dem Dachverband Salzburger Kulturstätten.

Wer liest die KUPFzeitung?
Die KUPFzeitung erscheint viermal im Jahr. Sie greift aktuelle Themen auf und initiiert nachhaltige Diskurse. Die Leser*innen der KUPFzeitung interessieren sich für Kultur, Medien und Politik, für Regionalentwicklung und Globalisierung. Unsere Leser*innen sind Kulturschaffende, Kulturpublikum, Kulturpolitiker*innen und -beamte sowie Protagonist*innen aus der gesamten Zivilgesellschaft in ganz Oberösterreich. Die KUPFzeitung erscheint zurzeit in einer Auflage von 4.000 Stück. Rund 2.500 Abonnent*innen erhalten die KUPFzeitung direkt mit der Post. 1.500 Exemplare liegen in Kulturinstitutionen in Linz sowie Kulturstätten in ganz Österreich auf und sind dort schnell vergriffen.

Informationen über die Arbeit der KUPF finden sich im Netz unter https://kupf.at

Jetzt teilen