Leitung Kommunikation & Marketing

Das Volkstheater zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum. Mit rund 200 Mitarbeitenden und rund 360 Veranstaltungen pro Saison im Volkstheater und in weiteren Spielstätten im Wiener Stadtgebiet ist es ein Ort der Kunst und der Auseinandersetzung, für Literatur und Grenzerfahrung, Gegenwart und Utopie, Diskurs und Pop. Es versteht sich als politischer Ort für die Stadt und die Menschen, die in ihr leben.

Das Volkstheater Wien sucht ab der Spielzeit 2022/2023 zum 01. September 2022 eine
„Leitung Kommunikation und Marketing (m/w/div)“

Die Stelle wird mit 40 Wochenstunden(Vollzeit) auf Basis des gültigen Kollektivvertrags des Wiener Bühnenvereins ausgeschrieben.
Ihre Aufgaben – Gestalten, Mitwirken und Teilhaben
Ihre Aufgabe ist die strategische Konzeption und Umsetzung von kreativer, zeitgemäßer und zielgerichteter Medienarbeit in Print und Online. Sie übernehmen die Verantwortung für das mehrköpfige Kommunikationsteam.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Leitung der Abteilung Kommunikation und Marketing einschließlich der fachlichen und disziplinarischen Verantwortung mit 5 Mitarbeiter*innen
  • Inhaltliche und konzeptionelle Steuerung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination und Steuerung des Personal- und Ressourceneinsatzes
  • Koordination von Presseterminen, -konferenzen und -reisen, Interviews, Fotoshootings und Filmproduktionen
  • Entwicklung integrierter Marketing-Kampagnen mit klarem Fokus auf Vertrieb
  • Konzeption von für Sponsoring-Leistungen gemeinsam mit der Sponsorship-Stabsstelle
  • Aufbau und Pflege eines nachhaltigen internationalen Beziehungsnetzwerkes zu Journalist*innen, Influencer*innen, Blogger*innen und Multiplikator*innen
  • Beobachtung aktueller Trends in der Medienlandschaft und Erschließen von relevanten neuen Kommunikationskanälen und -plattformen
    Konzeption und Weiterentwicklung von Kommunikationsschwerpunkten, insbesondere von Digital-Strategien, Storytelling und Marketingmaßnahmen

Ihr Profil:
Sie sind eine agile, kommunikationsstarke und teamorientierte Führungspersönlichkeit, die Freude daran hat, alle kommunikativen Themen des Volkstheaters in Zusammenarbeit mit der Theaterleitung zu verantworten.  Sie nehmen aktiv an aktuellen Diskursen der Gegenwartskunst teil und haben Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung sowie der Kunstschaffenden.

Im Einzelnen wünschen wir uns:

  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Kulturbereich
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Presse- und Medienlandschaft
  • Führungskompetenz und -erfahrung einschließlich entsprechender Budget- und Personalverantwortung
  • Gute Kenntnisse im Bereich der digitalen Entwicklungen und sicherer Umgang mit der Anwendung von Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) und von gängigen Content-Management- und CRM-Systemen
  • Sie verfügen über exzellentes Sprachgefühl, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie gute Englischkenntnisse
  • Affinität für das Theater und Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten in den Abendstunden und am Wochenende
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit
  • Eine offene und wertschätzende Organisationskultur, geprägt von gegenseitigem Respekt in einem diskriminierungsfreien Arbeitsklima
  • Eine Vollzeittätigkeit (40 Stunden/ Woche) mit theaterspezifischen Arbeitszeiten einschließlich der Möglichkeit, mobil zu arbeiten
  • Einen Arbeitsplatz in einem dynamischen und motivierten Team
  • Bruttojahresgehalt EUR 55.000,- (Vollzeitbasis); Überzahlung ist möglich und wird auf Basis Ihrer Erfahrungen und Qualifikation individuell vereinbart

Wenn Sie sich mit Engagement und Begeisterung einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie ausschließlich in digitaler Form bitte bis zum 28.März 2022 an Martina Meril unter bewerbung@volkstheater.at senden. Sie beantwortet Ihnen gerne auch Ihre Fragen via der angegebenen E-Mail-Adresse bzw. unter 0043/1/52111-258

Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, leider nicht ersetzt werden können.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00