Leitung internationale Projekte & Sonderveranstaltungen

Referatsleiterin / Referatsleiter des Referats „Internationale Projekte und Sonderveranstaltungen“ – Abteilung Kultur in Linz

Aufgabenbereich

  • Sie übernehmen die fachliche, organisatorische und personelle Leitung des für kulturelle Sonderveranstaltungen zuständigen Referats und haben Führungsverantwortung (einschließlich freie Mitarbeiter/innen).
  • Sie sind für die Ideenfindung, Planung und Umsetzung der landeseigenen Kulturveranstaltungsformate (z.B. Theaterfestival Schäxpir) und Projekte unter Anwendung der landesinternen Projektmanagementrichtlinien einschließlich Budget verantwortlich und sind Vertretung nach außen.
  • Sie identifizieren sich mit der strategischen Ausrichtung der Abteilung Kultur und wirken bei der Weiterentwicklung der Strategie im Aufgabenbereich mit.

Anforderungsprofil

  • Sie haben ein Universitätsstudium oder einen Fachhochschul-Studiengang (Diplom-, Magister-/Master- oder Doktoratabschluss) abgeschlossen.
  • Eine mehrjährige erfolgreiche Projektleitungserfahrung in der Begleitung und Abwicklung von größeren Kulturprojekten und Kulturveranstaltungen (einschließlich Administration) konnten Sie im Rahmen Ihres Berufslebens sammeln.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der oö. Kulturlandschaft und –szene.
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und sind zeitlich so flexibel, dass Sie Außendienste sowie Dienstreisen ins Ausland wahrnehmen können.
  • Die Fähigkeit zur fachlichen und persönlichen Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist eine Ihrer Stärken. Sie sind darüber hinaus auch teamfähig.
  • Sie verfügen über Entscheidungs- und Durchsetzungsstärke, können mit Konfliktsituationen gut umgehen und zeigen Problemlösungskompetenz (auch in Ausnahmesituationen).
  • Kreativität und strategisches Denken zählt zu Ihren Stärken. Sehr gutes und souveränes Auftreten sowie Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit zeichnen Sie aus.
  • Ihre schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch zeichnen Sie aus, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht.

Entlohnung
Sie verdienen monatlich ab € 4.010 brutto (Funktionslaufbahn [LD 10] des Oö. Gehaltsgesetzes 2001). Bei entsprechender Aufgabenwahrnehmung und Berufserfahrung ist eine Höherreihung möglich.

Angebot

  • Wir bieten Ihnen eine herausfordernde, sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit im Kulturbereich bei einem sicheren und attraktiven Arbeitgeber.
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team und einem dynamischen Aufgabenfeld an der Schnittstelle zu vielen Systempartnern in der Kulturszene.
  • Standort: Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz im Zentrum von Linz, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar ist. Parkplätze in öffentlichen Tiefgaragen können gegen Gebühr gemietet werden.
  • Homeoffice ist entsprechend der jeweils geltenden generellen Rahmenbedingungen und nach dienstlichen Notwendigkeiten möglich.
  • Sie möchten sich gerne weiterbilden? Unser umfangreiches Weiterbildungsprogramm bietet Ihnen viele fachspezifische und persönlichkeitsbildende Seminare.
  • Der Arbeitgeber Land Oberösterreich bietet viele Sozial- und Zusatzleistungen.

Auswahlverfahren
Vorstellungsgespräch in der Abteilung Personal-Objektivierung in Linz gemeinsam mit der Abteilung Kultur

Ansprechpersonen

  • in der Abteilung Personal-Objektivierung
    Mag. Martina Gruber, Telefon (+43 732) 7720-117 33
  • in der Abteilung Kultur
    Roland Pichlbauer, Telefon Tel.: (+43 732) 77 20-143 69

Weitere Informationen
Ansuchen von Bewerberinnen und Bewerbern, die dem Dienststand des Landes Oberösterreich angehören, sind auch – direkt – an die Abteilung Personal-Objektivierung zu richten.

Dieser Job unterliegt dem Inländervorbehalt nach § 11 Oö. Landes-Vertragsbedienstetengesetz, das heißt die österreichische Staatsbürgerschaft ist Anstellungsvoraussetzung.
Aufnahmevoraussetzung ist die positive Absolvierung der Sicherheitsüberprüfung gem. § 55 Sicherheitspolizeigesetz.
Auch beim Land Oberösterreich bereits vorgemerkte Bewerberinnen und Bewerber sollten ihr Interesse neuerlich kurz schriftlich mitteilen.

Bewerbungen: karriere@ooe.gv.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00