Leitung Dekorationswerkstätten und Technische Produktionsleitung

Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck ist ein Mehrspartenhaus im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und werden etwa 700 Vorstellungen gespielt. Mit rund 190.000 Besucher*innen und mehr als 450 Mitarbeiter*innen aus 48 Nationen ist das Tiroler Landestheater die größte Kultureinrichtung von Tirol und Westösterreich. Mit der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH firmiert eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa als Tochtergesellschaft des Tiroler Landestheater. Seit Herbst 2018 ist die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck angesiedelt.

Engagieren Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserem Team als

Leitung Dekorationswerkstätten und Technische Produktionsleitung (m/w/d)

Aufgaben:

  • Verantwortung für die Umsetzung der Bühnenbilder und Dekorationen sowie Leitung des Bereichs der Dekorationswerkstätten mit Führung und Weiterentwicklung von fünf direkt unterstellten und insgesamt rund 15 Mitarbeiter*innen
  • Führung und Weiterentwicklung (fachlicher und disziplinarischer Verantwortung) der rund 15 Mitarbeiter*innen, die Ihnen direkt unterstellt sind
  • Übernahme der Realisierung der aus dem künstlerischen Bereich vorgegebenen Bühnenbilder und Dekorationen unserer Produktionen und Sicherung eines fristgerechten, produktionsspezifischen Ablaufmanagements sowie Planung, Koordination, Überwachung und Steuerung inkl. der Budgetierung
  • Gewährleistung der Herstellung dieser Dekorationen und Dekorationsteile gemeinsam mit Ihrem Team
  • Vorbereitung und Begleitung der Produktionen bis zur Premiere und darüber hinaus
  • Koordination von Fremdvergaben, Kostenüberwachung und Bestellabwicklung
  • Sicherung eines effizienten, effektiven Ressourcenmanagements durch produktionsspezifische Ablaufplanung, Anforderungskataloge und Maßnahmenpläne in Zusammenarbeit mit allen Produktionsverantwortlichen sowie Sicherstellung eines professionellen Dokumentationsmanagements
  • Sicherstellung der Sicherheitsvorschriften im Bereich Dekorationsbau, insbesondere die Gebiete Arbeitssicherheit, OIB-Richtlinien und Brandschutz

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Technische*r Zeichner*in, Studium Architektur oder Ähnliches oder eine handwerkliche Ausbildung, idealerweise mit Meisterprüfung oder Ingenieurtitel
  • Berufserfahrung im handwerklichen Bereich sowie mehrjährige Führungserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Autocad sowie den MS-Office-Programmen
  • Gutes Verständnis für komplexe abteilungsübergreifende Arbeitsprozesse und Planungstätigkeiten sowie ausgeprägtes Kostenverständnis
  • Gute Englischkenntnisse
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen, idealerweise Erfahrung im künstlerischen Bereich
  • Freundliches und kompetentes Auftreten, Freude am Umgang mit Mitarbeiter*innen, Künstler*innen und externen Partnern
  • Organisationstalent; präzise, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, auch unter engen zeitlichen Vorgaben
  • Belastbare, zuverlässige Persönlichkeit mit hoher Teamfähigkeit
  • Kommunikationsgeschick und Dienstleistungsorientierung

Es erwartet Sie ein breitgefächertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsumfeld. Monatsbruttogehalt ab EUR 3.000,-. Ihre tatsächliche Einstufung erfolgt nach Qualifikation und Erfahrung.

Kontaktaufnahme bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Interesse und Eignung) bis Sonntag, 06.06.2021 per E-Mail oder über unsere Website an: Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, personal@landestheater.at, www.landestheater.at, www.haus-der-musik-innsbruck.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00