Leiter*in Kulturamt

Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.

Leiter*in Kulturamt

Die Stadt Karlsruhe sucht Sie als Leiter*in des Kulturamtes zum 1. September 2021. Zum Kulturamt gehören die Abteilungen Kulturbüro, Stadtarchiv & Historische Museen, Städtische Galerie, Stadtbibliothek sowie Allgemeine Verwaltung / Zentrale Dienste. In Ihrer neuen Aufgabe setzen Sie mit circa 180 Mitarbeitenden innovative Akzente, um die facettenreiche Kulturszene der Stadt zu fördern. Dabei bewegen Sie sich – auch moderierend und repräsentierend – souverän im Wechselspiel mit den Kulturakteuren, der Politik und den Ebenen der Stadtverwaltung. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe B 3 LBesOBW bewertet beziehungsweise wird nach Entgeltgruppe 15 mit Zulage vergütet.

Ihre Aufgaben
·        Leitungs- und Koordinierungsfunktion gegenüber den zugeordneten Abteilungen
·        Konzeption, Koordination und Überwachung der Bereitstellung und Verwendung von Fördermitteln der Stadt an Einrichtungen des kulturellen Lebens in Karlsruhe im Sinn der durch den Gemeinderat formulierten Zielsetzungen
·        Weiterentwicklung der städtischen Kulturpolitik durch Konzeption und strategische Planungen im Rahmen der Gesamtstrategie der Stadt
·        Kooperation mit dem Stadt- und Tourismusmarketing
·        Pflege der partnerschaftlichen Kontakte zu allen Einrichtungen der Kulturstadt Karlsruhe in privater und öffentlicher Trägerschaft
·        Zusammenführung der kulturellen Akteure
·        Vernetzung auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene, insbesondere durch Vertretung der Stadt in den internationalen Städtenetzwerken (EUROCITIES, ECCAR, UNCC) und Partnerstädten
·        Entwicklung von Strategien und Mitarbeit in Gremien der Kulturinstitutionen in städtischer Mitträgerschaft, insbesondere Badisches Staatstheater und ZKM

Ihr Profil
·        Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom), vorzugsweise in den Geisteswissenschaften, oder vergleichbare Qualifikation
·        Kreative Persönlichkeit mit vielfältiger Erfahrung im Kulturmanagement, einer Verwaltung oder einer vergleichbaren Organisationseinheit
·        Führungserfahrung
·        Lösungsorientierter, zielgerichteter und proaktiver Arbeitsstil verbunden mit einem werteorientierten Führungsverständnis
·        Netzwerke in der (inter-)nationalen Kulturszene
·        Affinität zum Aufgabenfeld (Kultur-)Immobilien
·        Konflikt‐ und Kooperationsfähigkeit
·        Gewinnendes Auftreten und eine hohe Sozialkompetenz
·        Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und hohe Flexibilität
·        Fremdsprachenkenntnisse, möglichst in Englisch

Wie bieten
·        Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz
·        Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben
·        Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten
·        Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten
·        Eine betriebliche Altersversorgung
·        Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
·        Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit

Kontakt
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (max. 4 MB) unter Angabe der Projektnummer KEX_3233 bis zum 21.03.2021 möglichst zusammengefasst in einer pdf-Datei an die beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN GmbH: bewerbungen@kulturexperten.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen Prof. Dr. Oliver Scheytt und Katrin Waldeck unter +49 201 2488 2360 zur Verfügung. Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten in den Systemen der Stadt Karlsruhe und von KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren verarbeitet werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00