Leiter*in Finanzbuchhaltung & Lohnverrechnung

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 310.000 jährlichen Besucher*innen, Ticketerlösen von rund 10 Mio. EUR und etwa 1.000 Vorstellungen pro Jahr ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.

Für unser Team suchen wir ab Herbst 2019 eine*n

Werbung

Leiter*in FINANZBUCHHALTUNG & LOHNVERRECHNUNG

40 H (m/w/D)

Zu Ihren Aufgaben zählen:

·       Strategische Führung des Finanzbereichs

·       Verantwortung für die gesetzes-, normen- und abgabenkonforme sowie fristgerechte Finanz- und Anlagenbuchhaltung (mit Erstellung des Jahresabschlusses nach UGB), Lohn- und Gehaltsverrechnung sowie Treasury (inkl. Sicherung der Liquidität)

·       Strategische und operative Wahrnehmung steuer- und abgabenrechtlicher Agenden

·       Verständnis der Tätigkeit als Serviceleistung für die künstlerischen Kernprozesse des Hauses, Wahrnehmung der mehr als 800 Mitarbeiter*innen als interne Kund*innen des Bereichs Finanzbuchhaltung und Personalverrechnung

·       Weiterentwicklung und Monitoring der Finanz- und Compliance-Prozesse, insbesondere hinsichtlich eines Internen Kontrollsystems (IKS) sowie eines Qualitätsmanagement-Systems (QMS)

Was wir von Ihnen erwarten:

·       Abgeschlossene Buchhaltungs- und Bilanzbuchhaltungs-Ausbildung sowie Lohnverrechnungs-Prüfung

·       Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung und Personalverrechnung, idealerweise in leitender Funktion, idealerweise mit internationaler (europäischer) Orientierung, sowie Erfahrung in der Führung und Motivation von Teams in diesem Bereich

·       Lösungsorientierung sowie Soziale Kompetenz in der Kommunikation intern und extern

·       Übersicht, Zuverlässigkeit, Loyalität und Innovationsorientierung

Wir bieten Ihnen:

·       Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturunternehmen Österreichs

·       Integration in ein engagiertes Team, ein vielfältiges Aufgabengebiet und die Möglichkeit, selbständig zu arbeiten

·       Ein Monatsbrutto-Entgelt von dzt. lt. KV € 3.563,40 brutto, ohne ev. Anrechnung von Vordienstzeiten,
14 x jährlich. Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich

Wir laden auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen ein sich zu bewerben und bitten um Hinweis in Ihrer Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail bis So., 15. Juli 2019 an bewerbung@landestheater-linz.at

 

Jetzt teilen