Leiter*in der Beleuchtungsabteilung

Die Wiener Festwochen GesmbH

sucht ab sofort eine/n:

Werbung

Leiter/in der Beleuchtungsabteilung

30 Wochenstunden/unbefristete Anstellung

Die Wiener Festwochen sind eines der größten internationalen multidisziplinären Kunstfestivals Europas und setzen in diesem Rahmen jährlich im Zeitraum Mai und Juni etwa 50 Koproduktionen, Gastspiele und Eigenproduktionen an mehr als zehn Spielorten in Wien um. Künstlerinnen und Künstler aus allen Regionen der Welt, ihre Arbeiten und ihr Schaffen, stehen dabei im Vordergrund.  Technisch durchgeführt werden diese Veranstaltungen von dem Tochterunternehmen der Wiener Festwochen, der Halle E+G BetriebsgesmbH mit Sitz im Wiener MuseumsQuartier. Die Halle E+G gilt als eine der modernsten Veranstaltungshallen Wiens und wird von Veranstaltern aus den Bereichen Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft ganzjährig angemietet.

Zur Planung und Durchführung aller beleuchtungstechnischen Aufgaben bei sämtlichen Projekten suchen wir ab sofort eine erfahrene Persönlichkeit, die die Leitung eines bewährten Teams integrativ und verantwortungsvoll übernimmt.

Wir bieten ein hohes Maß an Vielseitigkeit und Eigenverantwortung, ein erfahrenes Team in künstlerischem Umfeld und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angesehenen Veranstaltungsbetrieb.

 

Zu Ihren Aufgabenbereichen zählen:

–         Lichttechnische Planung von internationalen Koproduktionen, Gastspielen und Eigenproduktionen in den Bereichen Theater, Musiktheater, Tanz, Performance, Musik, bildende Kunst, Installation, Party, Workshop, Partizipation und Diskurs sowie von kommerziellen Veranstaltungen und Events.

–         Praktische Umsetzung und Durchführung dieser Veranstaltungen in Abstimmung mit dem technischen und dem künstlerisch oder organisatorisch verantwortlichen Team.

–         Lichtgestaltung im Rahmen kreativer Prozesse.

–         Erstellung und Überwachung von projektbezogenen Budgets und Kostenrechnungen des laufenden Betriebs

–         Instandhaltung, Wartung, Inventur der hauseigenen Lichtanlagen im Rahmen gesetzlicher Vorschriften und gültiger Normen.

–         Recherche lichttechnischer Neuerungen.

Sie bringen ins Team ein:

–         Mehrjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Projekten im Bereich der Theater- und Veranstaltungstechnik, mit besonderem Fokus auf Lichttechnik.

–         Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Beleuchtungsmeister/in gem. FK-Verordnung BGBL.II 403/2003 u. §§62-63 ASchG, bzw. gleich- oder höherwertige Ausbildung.

–         Ausgezeichnete theoretische und praktische Kenntnisse in allen Bereichen der Lichttechnik und der Lichtgestaltung.

–         Kenntnisse über die gesetzlich gültigen österreichischen Normen für Veranstaltungstechnik.

–         Kommunikations- und Lernfreudigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit sowie Flexibilität und Teamgeist.

–         Fundiertes Verständnis von und für künstlerische(n) Prozesse(n).

–         Klare Kommunikation auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift. Weitere Sprachen sind von Vorteil.

–         Erfahrung mit gängiger EDV-Technik und ihren Anwendungen (z.B. MS-Office, Online-Tools).

–         KFZ-Führerschein der B-Klasse.

–         Wohnsitz in Wien (und Umgebung), spätestens mit Arbeitsbeginn.

 

Wir bieten bei einer Teilzeitanstellung ein Monatsbruttogehalt von € 2.700,- entsprechend angepasst bei relevanter Berufserfahrung.

Wir freuen uns ab sofort auf Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto. Bitte senden Sie diese in PDF-Form per e-mail bis 15.12.2019 an:

a.walter@festwochen.at