Lehrbeauftragte*r für Repro- und Drucktechniken

An der Kunstuniversität Linz gelangt in der Abteilung für Visuelle Kommunikation für das Studienjahr 2021/22 folgende Lehrveranstaltung zur Ausschreibung:

340.034 Repro- und Drucktechniken:
eine Lehrveranstaltung im Ausmaß von 2 Stunden lit.b im Wintersemester (die Kunstuniversität Linz zahlt gem. §49 KV für Arbeitnehmer*innen der Universitäten ein Mindestentgelt von 2.402,40€ brutto pro Semester)

Die Lehrveranstaltung bietet einen umfassenden Überblick über die Produktionsschritte bei der Herstellung von Printmedien und gibt eine Einblick in den branchenüblichen digitalen Workflow von der Gestaltung bis zum fertigen Druckwerk. Neben der Druckvorstufe und der Aufbereitung von Druckdaten, erlangen die Studierenden grundlegende Kenntnisse zu diversen Druckverfahren (z.B.: Offsetdruck, Digitaldruck, Schablonen-, bzw. Siebdruckverfahren mit Ausblick auf Tiefdruck und künstlerische Drucktechniken) und der Weiterverarbeitung (Bindungsarten, Lackierung, Druckveredelung). Darüber hinaus sollen die Grundlagen der Farbreproduktion und Drucküberwachung/-kontrolle erläutert werden, bzw. eine angewandte Druckaufbereitung als Übung für digitale Arbeitsprozesse angeboten werden.

Bewerbungen sind bis spätestens 30.06.2021 in digitaler Form an ufg.bewerbung597@ufg.at zu richten

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00