Lehrbeauftragte*r für Design und Interdisziplinarität

An der Kunstuniversität Linz gelangt in der Abteilung Visuelle Kommunikation für das Studienjahr 2021/22 folgende Lehrveranstaltung zur Ausschreibung:

340.614 Design und Interdisziplinarität:
eine Lehrveranstaltung im Ausmaß von 2 Stunden lit.b im Wintersemester
(die Kunstuniversität Linz zahlt gem. §49 KV für Arbeitnehmer*innen der Universitäten ein Mindestentgelt von 2.402,40€ brutto pro Semester)

Diese Lehrveranstaltung soll das Thema der Inter- und Transdisziplinarität durch praktische Übungen und theoretische Hintergründe vermitteln, um die Möglichkeit eines größeren Verständnisses von verschiedenen anderen Disziplinen herzustellen. Es soll dezidiert Interdisziplinarität hergestellt und etwaige Unterschiede in der Sprache oder ähnliche Herangehensweisen und Prozesse verständlich gemacht werden. Ziel ist, den eigenen Fachbereich aus der Sicht eines anderen Fachbereichs sehen und reflektieren zu lernen. In workshopähnlichen Situationen wird die Möglichkeit für einen Perspektivenwechsel von einer Disziplin zur anderen geschaffen. Die Ausarbeitung konkreter Fragestellungen zu diesem Themenbereich ist Teil der Lehrveranstaltung und wird ebenfalls interdisziplinär entwickelt.

Bewerbungen sind bis spätestens 30.06.2021 in digitaler Form an ufg.bewerbung597@ufg.at zu richten.

Einstellungserfordernisse – siehe: https://ufg.at/Jobs-Detail.2144+M5ecc2867ddb.0.html

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00