Lehrauftrag: Medienkünstlerische Positionen / Abteilung Mediengestaltung

An der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz gelangt am Institut für Kunst und Bildung, Abteilung Mediengestaltung – Lehramt für das Sommersemester 2020 folgende Lehrveranstaltung zur Ausschreibung:

470.029 / MG B 6.4 Medienkünstlerische Positionen
Interdisziplinäres Praktikum
2 SSt. lit.b
(die Kunstuniversität Linz zahlt gem. §49 KV für Arbeitnehmer*innen der Universitäten ein Mindestentgelt von 2.316,02€ brutto pro Semester)

Werbung

Einstellungserfordernisse:

–       Abgeschlossenes künstlerisches (Lehramts-) Studium und/oder Studium aus dem Bereich der Medienkunst, bildenden Kunst

–       ggf. Lehrerfahrung (im universitären Bereich)

–       didaktische und pädagogische Fähigkeiten

Aufgabenbereiche / Unterrichtsschwerpunkte:

Die Lehrveranstaltung ist Teil des Projektmoduls (Modul 6).
Die Auseinandersetzung mit zentralen Fragestellungen der Medientheorie und die Erforschung der Gründe für die Entwicklung und Durchsetzung bestimmter Medien soll in Hinblick auf deren Bedeutung für Gesellschaft, Kultur und Wissenschaft sowie Konsequenzen für unsere Lebenswirklichkeit gefördert werden. Aktuelle Positionen der Medienkunst sollen hinsichtlich ihrer Produktionsweisen, Methoden, Strategien und Interaktionsformen reflektiert und als Gegenstand der Auseinandersetzung für eigene Konzepte und Projekte nutzbar gemacht werden.

 

Die Kunstuniversität Linz betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und ersucht daher qualifizierte Frauen ausdrücklich um Bewerbung. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung und/oder -hintergrund und Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht.

Die Bewerber*innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Bewerbungen sind bis spätestens 16.12.2019 in digitaler Form an ufg.bewerbung492@ufg.at, an die Zentrale Verwaltung der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Hauptplatz 6, 4010 Linz, zu richten.