Künstlerische Leitung der Bühne Baden

Die Bühne Baden ist DAS Musiktheaterhaus des Landes Niederösterreich und bespielt die Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max Reinhardt Foyer. Ein Ganzjahresspielplan bietet musikalisches Unterhaltungstheater mit einem umfassenden Angebot an Musiktheaterproduktionen, Konzerten und Kunst- und Kulturvermittlungsprogrammen, wobei der klare Fokus auf den Genres Operette und Musical liegt.
Die Sparte Schauspiel wird durch Gastspiele des Landestheater Niederösterreich abgedeckt.

Ab der Spielzeit 2024/25 (Beginn 1. September 2024, befristet auf bis zu 5 Jahre) ist die Position der Künstlerischen Leitung (m/w/d, Vollzeit, 40 Stunden) der Theater Baden Betriebs GmbH, Teil der NÖKU Gruppe, neu zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet

Der / die künstlerische Leiter*in ist für die grundlegende inhaltliche Positionierung, Weiterentwicklung und Umsetzung der Programmstrategie sowie für die konkrete Planung und Umsetzung des künstlerischen Programms der Bühne Baden im Rahmen der bestehenden strategischen, budgetären und organisatorischen Vorgaben verantwortlich. Dies umfasst:

  • Planung, Konzeption und Umsetzung eines umfassenden Jahresspielplans
  • Strategische Weiterentwicklung und Positionierung der Bühne Baden (auch im Sinne eines gezielten Audience Development)
  • Aufbau und Ausbau des Netzwerks an Partnerbühnen, Kulturinstitutionen und Künstler*innen
  • Kulturvermittlung; dh Konzeption und Umsetzung eines umfangreichen Kunst- und Kulturvermittlungsprogramms
  • Ausbau und Pflege der Kontakte zu öffentlichen Fördergebern und privaten Sponsoren, um zusätzliche Finanzierungsbeiträge zu lukrieren
  • Personalführung im Bereich der künstlerischen Ensembles

Ihr Profil

  • Ausgewiesene Expertise und profundes Fachwissen in der Literatur des musikalischen Unterhaltungstheaters, insbesondere der Genres Operette und Musical
  • Mehrjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von großen Musiktheaterproduktionen und Konzerten
  • Expertise bzw. Erfahrung in der (kulturtouristischen) Positionierung von Kultureinrichtungen
  • Sehr gute Kontakte zu Künstler*innen, Regisseur*innen, Bühnen- und Kostümbildner*innen sowie anderen Kulturinstitutionen, Sponsoren und Medien
  • Mehrjährige Erfahrung in der Führung eines Musiktheaterbetriebs, wie auch in der Personalführung
  • Versiert im öffentlichen Auftritt hinsichtlich der Programmatik und Erfahrung im Umgang mit öffentlich exponierten Aufgabenstellungen
  • Hohes Maß an Sensibilität für neue künstlerische und kulturelle Entwicklungen sowie Prozesse von gesellschaftspolitischer Relevanz
  • Der Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, Künstler*innen und Gäste ist uns sehr wichtig. Daher sind Covid – Impfungen entsprechend den Empfehlungen des nationalen Impfgremiums eine Voraussetzung.

WIR bieten Ihnen

  • Eine höchst interessante und einzigartige inhaltliche Führungsposition im Kunst- und Kulturbereich, eingebettet in die NÖKU-Gruppe
  • Eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe
  • Ein attraktives und maßgeschneidertes Vergütungspaket (Richtwert von € 84.000.-brutto per anno auf Vollzeitbasis, all-in, (Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Arbeitserfahrung)

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Konzeptskizze zur künstlerischen Ausrichtung und Erstentwurf eines potenziellen ersten Jahresspielplans 2024/25 sowie der Gehaltsvorstellung bis spätestens 15. September 2022 mit Klick auf den „Jetzt-Bewerben“ Button.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Mag. Martina Malzer, operative Geschäftsführerin der Theater Baden Betriebs GmbH., unter +43 2252 253 253 219, zur Verfügung

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00