Künstlerische Leitung / Intendanz

Die Sommerspiele der Marktgemeinde Perchtoldsdorf finden seit 1976 jährlich im Juli statt. Seit 1994 ist das Festival Mitglied des Vereins Theaterfest Niederösterreich. Die mittelalterliche Burg von Perchtoldsdorf mit ihrem weitläufigen Burghof ist als Kulisse wie geschaffen für einen schönen Theaterabend. In ihrer mehr als 40-jährigen Tradition haben die Sommerspiele Perchtoldsdorf nicht nur die kulturelle Identität Perchtoldsdorfs geprägt, sie sind auch ein Stück Theatergeschichte des Landes Niederösterreich geworden. Der neue große Burgsaal garantiert seit 2010 als Ersatzspielstätte einen wetterfesten durchgehenden Spielbetrieb. Pro Saison wird jeweils ein Stück aufgeführt und von bis zu 10.000 Menschen besucht. Die Burg als Genius Loci spielt klarerweise dabei im Spielplan eine große Rolle.

Für die Jahre 2023 bis 2025 schreibt nun die Marktgemeinde Perchtoldsdorf die Position der
Künstlerischen Leitung/Intendanz (m/w/d)
neu aus und sucht zu diesem Zwecke eine erfahrene Theaterpersönlichkeit, die folgende Aufgaben übernehmen soll und die dafür entsprechenden Qualifikationen mitbringt.

Ihre Aufgaben:

1.    Leitung und Intendanz der Sommerspiele Perchtoldsdorf
2.    Auswahl, Planung, Organisation und Durchführung der Festspielproduktionen mit Budgetverantwortung im Rahmen des Gesamtbudgets
3.    Aufbau und Führung des künstlerischen Produktionsteams und des Künstlerensembles
4.    Management der bühnentechnischen Infrastruktur und Ausstattung
5.    Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Marktgemeinde Perchtoldsdorf
6.    Kommunikation/PR mit den lokalen und insbesondere Wiener Medien und mit Sponsoren des Festivals
7.    Regietätigkeit ist erwünscht

Ihr Profil:

1.    Erfahrung in der Konzeption und Leitung eines Festivals oder Theaterbetriebs und/oder mehrjährige Tätigkeit als Regisseur:in oder Schauspieler:in
2.    Kenntnisse im Bereich Budgetverantwortung und Drittmitteleinwerbung
3.    gute Vernetzung in der österreichischen Theaterlandschaft
4.    Erfahrung in der Führung eines Kreativteams und organisatorische Fähigkeiten
5.    Interesse an der Weiterentwicklung des Erfolgsweges der Sommerspiele Perchtoldsdorf
6.    Teamorientierung, Kommunikationsstärke, hohe soziale Kompetenz

Die Position bietet eine anspruchsvolle Führungsaufgabe im Kulturmanagement inklusive Budgetverantwortung und erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortung und deshalb eine persönliche Anwesenheit in der Festspielperiode. Eine Vertragsverlängerung ist möglich und wünschenswert. Für diese Position ist als Richtwert eine Mindestgage von EUR 20.000.- (brutto) pro Jahr vorgesehen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Anführung von Gründen, welche Sie für diese Position geeignet erscheinen lassen, bis inklusive 01.08.2022, 12.00 Uhr (Einlangen) per E-Mail an folgende Kontaktstelle:

E+H Rechtsanwälte GmbH, z.H. RA Mag. Ulrike Sehrschön, Wienerbergstraße 11, 1100 Wien, Tel: +43 1 6063647 0, E-Mail: sommerspiele@eh.at.

Personen, die eine Bewerbung abgeben, sind sich bewusst und erklären sich auch damit ausdrücklich einverstanden, dass die Auswahl in einem Auswahlverfahren durch eine Findungskommission nach dem gewonnenen Gesamteindruck erfolgt.

Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Reise- und Aufenthaltskosten, die anlässlich des Auswahlverfahrens entstanden sind, und sonstige Aufwendungen werden nicht vergütet.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00