Künstlerische Geschäftsführung

Der Theaterverein Wien als Alleingesellschafter schreibt die Funktion der künstlerischen Geschäftsführung (w/m/d) der TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße GmbH ab der Spielzeit 2025/26 aus. Die Position beinhaltet auch die Übernahme der handelsrechtlichen Geschäftsführung, die im Vieraugenprinzip mit der für den kaufmännischen Bereich verantwortlichen Geschäftsführung ausgeübt wird. Für die Saison 2025/26 wird auch die kaufmännische Geschäftsführung ausgeschrieben.

Das TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße ist eine aus der Wiener Szene gegründete Mittelbühne Wiens mit Schwerpunkt Sprechtheater. Die künstlerische Geschäftsführung ist verantwortlich für die inhaltliche Konzeption und die Gestaltung eines Sprechtheater-Spielplans für das TAG mit 120 Sitzplätzen.

Die Ausschreibung richtet sich an teamorientierte Personen mit großem Interesse am gegenwärtigen Theaterdiskurs, die Visionen und Ideen bezüglich eines politischen, inklusiven, mehrsprachigen und diversen Theaterbegriffs haben und über geeignete künstlerische und organisatorische Leitungserfahrungen verfügen. Neue Perspektiven und Ansätze in der Programmierung mit Blick auf das Ansprechen neuer Publikumsschichten sind wünschenswert. Ein Bekenntnis zur gesellschaftlichen Verantwortung von kulturellen Betrieben hinsichtlich Diversität, Inklusion, Fairness, gegenseitiger Wertschätzung und Nachhaltigkeit wird vorausgesetzt.

Aufgaben:

  1. Erfolgreiche Positionierung des TAG innerhalb der vielfältigen Wiener Theaterlandschaft.
  2. Gestaltung eines Sprechtheater-Spielplans, der offen ist für diverse, multilinguale und neue Erscheinungsformen des Gegenwartstheaters.
  3. Austausch mit dem Publikum und Gewinnung neuer Publikumsschichten.
  4. Zeitgemäße Vermittlungsprogramme.
  5. Auseinandersetzung mit der Wiener Freien Szene und der lokalen, urbanen Gesellschaft.
  6. Zielorientierte Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Leitung unter Berücksichtigung der verfügbaren Budgets.

Kenntnisse und Erfahrungen:

  1. Sehr gute Branchenkenntnisse der Freien Szene.
  2. Befähigung zur Umsetzung künstlerischer Zielsetzungen.
  3. Kenntnis des nationalen und internationalen Kulturlebens, dessen organisatorischen Umfelds und der strukturellen Rahmenbedingungen.
  4. Erfahrung in der Führung von und im Umgang mit Mitarbeiter*innen sowie mit Künstler*innen sowie hohe kommunikative und integrative Kompetenz.
  5. Professionelles Auftreten, Verhandlungserfahrungen und Verhandlungsgeschick in künstlerischen und administrativen Angelegenheiten.

Die TAG – Theater an der Gumpendorfer Straße GmbH wird im Kalenderjahr 2025 mit 1,135 Millionen EUR von der Stadt Wien gefördert. Die Tätigkeit als künstlerische Geschäftsführung ist mit vier Jahren befristet, eine Verlängerung um weitere vier Jahre ist möglich. Als Jahresgehalt bei Vollzeit (all in) sind nach Übernahme der Geschäftsführung per 1. Juli 2025 brutto 60.000 EUR per anno vorgesehen. Eine Vorbereitungsphase in Teilzeit startet per 1. Februar 2025.

Die Bewerbungen, inklusive künstlerischem Konzept, Lebenslauf und einem Motivationsschreiben, sind bis 14.04.2024 per E-Mail mit dem Betreff „TAG – Künstlerische Geschäftsführung“ an theatervereinwien@posteo.de (eine pdf-Datei mit max. 8 MB) zu richten. Die Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00