Kaufmännische Leitung

Potsdam hat mit dem im Januar 2017 eröffneten Museum Barberini ein neues Kunstmuseum erhalten, das von der Hasso Plattner Stiftung getragen wird. Die Ausstellungsthemen reichen von den Alten Meistern bis zur zeitgenössischen Kunst, wobei ein Schwerpunkt auf dem Impressionismus liegt. Ausgehend von den Werken der Sammlung des Stifters und Mäzens Hasso Plattner präsentiert das Museum Barberini drei wechselnde Ausstellungen pro Jahr mit Leihgaben aus internationalen Museen und Privatsammlungen. Dafür stehen im rekonstruierten Palais Barberini am Alten Markt in Potsdam siebzehn Ausstellungssäle mit einer Fläche von 2.200 m² zur Verfügung. Ein Auditorium, ein Atelier, ein Café und ein Museumsshop erweitern dieses Angebot. Im ersten Jahr empfing das Museum über eine halbe Million Besucher.

 

Für die Museum Barberini gGmbH in Potsdam suchen wir

Werbung

einen kaufmännischen Leiter (CFO) (m/w)

Die Position ist unbefristet, in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt übertariflich.

 

Die kaufmännische Leitung erwartet ein vielseitiges Aufgabenspektrum in einem dynamischen und abwechslungsreichen Unternehmen mit der Perspektive der Bestellung zum Geschäftsführer nach zwölf Monaten.

 

Ihre Aufgaben:

Die kaufmännische Leitung trägt die Verantwortung für die Bereiche Finanzen, Controlling und Recht. Zum Aufgabenspektrum gehört zusätzlich der Bereich „Operations“, der die verantwortliche Aufsicht für das Sicherheitspersonal, das Guest Management, den Kassen- und Besucherservice sowie für den Museumsshop und das Café umfasst. Die Gesamtaufsicht und das Monitoring des Gebäudemanagements, der Security und der IT liegen ebenfalls in der Verantwortung der kaufmännischen Leitung. Dabei berichtet die gesuchte Persönlichkeit direkt an die Direktorin und vertritt diese nach Innen (und Außen). Als Führungspersönlichkeit ist die kaufmännische Leitung in das operative Tagesgeschäft eingebunden und versteht sich als Motivator und Innovator für das Team. Insgesamt trägt die gesuchte Person Sorge für Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Transparenz der Museum Barberini gGmbH.

 

Ihr Profil:

  • Ein sehr erfolgreich abgeschlossenes Studium betriebswirtschaftlicher Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Langjährige Führungserfahrung im kaufmännischen Bereich, idealerweise in einem Kulturbetrieb oder einer Non-Profit-Organisation
  • Analytisches sowie strategisches Planungs- und Organisationsvermögen
  • Betriebswirtschaftliche Kompetenzen im Controlling, der Finanzplanung und im Facilitymanagement
  • Juristische Fachkenntnisse (u.a. zu den Bereichen Datenschutz und Urheberrecht) und ein Gespür für eine ergebnisorientierte IT-Infrastruktur
  • Überzeugendes, empathisches Auftreten mit ausgeprägter Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

 

Wünschenswert ist eine erfahrene, dynamische und überdurchschnittlich belastbare Persönlichkeit mit „Hands-on-Mentalität“, die einen klaren, zielorientierten, transparenten sowie motivierenden Führungsstil pflegt.

 

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22. April 2018 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) und der Nennung Ihrer Gehaltsvorstellungen in einer PDF-Datei (max. 10 MB) bei der beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL online (www.kulturpersonal.de/stellenboerse) oder per E-Mail (bewerbung@kulturpersonal.de) unter Angabe der Kennziffer KP_3165.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Katharina Reitz unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 822 89 160 zur Verfügung.

KULTURPERSONAL GmbH
Huyssenallee 78-80
45128 Essen
www.kulturpersonal.de

Jetzt teilen