Juniorprojektmanager*in

UDO UND ANETTE BRANDHORST STIFTUNG, MÜNCHEN
Die Udo und Anette Brandhorst Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit dem Ziel, eine der bedeutendsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst aufzubauen, wissenschaftlich zu bearbeiten, zu pflegen, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu erhalten. Dieses Ziel verfolgt die Stiftung in Partnerschaft mit dem Freistaat Bayern. 2009 wurde zur Erfüllung dieses Zweckes das Museum Brandhorst in München als jüngste Institution der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen eröffnet.
Für das Direktionsbüro sucht die Udo und Anette Brandhorst Stiftung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

EINE:N JUNIORPROJEKTMANAGER:IN (m/w/d) in Vollzeit (40 h / Woche).

Entgeltliche Einschaltung

Als Juniorprojektmanager:in unterstützen Sie die Leitung des Direktionsbüros in ihren Aufgaben. Dabei werden Sie insbesondere in den Bereichen Fundraising & Sponsoring, Budget & Controlling, Merchandise und Organisationsentwicklung eingesetzt und betreuen wechselnde Sonderprojekte. Für Zahlen besitzen ein sicheres Gespür sowie mehrjährige Erfahrung in der Führung, Kontrolle und Auswertung von Budgets. Als kreative:r Teamplayer:in mit innovativen Ideen unterstützen Sie Kunst und Kultur leidenschaftlich gerne und haben ein besonderes Talent für die Organisation und Realisierung komplexer Projekte. Eigenständiges Denken, der stete Blick für das große Ganze befähigen Sie zur geordneten Planung, Umsetzung und Nachbereitung der Projekte. Neben einem freundlichen und sicheren Auftreten verfügen Sie über die Gabe, andere für Ihre Projekte zu begeistern, und Inhalte kurz und knackig sowie visuell ästhetisch aufzubereiten. Digitalisierung ist für Sie kein Fremdwort. Kleinere Projekte betreuen Sie von Anfang an eigenständig mit der Perspektive wachsender Verantwortung nach dem ersten Jahr. Für die Leitung des Direktionsbüros übernehmen Sie Assistenzaufgaben, führen Korrespondenz und Ablage, bereiten Termine vor und halten Aufgaben nach.
Voraussetzungen
·       Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A. oder vergleichbar) im Bereich Kunstwissenschaft oder -geschichte, Kulturmanagement, Marketing Management, Fundraising, BWL oder vergleichbare Studiengänge
Erste Berufserfahrungen im Projektmanagement, dem Fundraising, der Budgetführung / Controlling, Merchandise
Vertiefte Kenntnisse und großes Interesse im Bereich der zeitgenössischen Kunst
Einwandfreie Rechtschreibung und sehr guter Schreibstil für versierte Korrespondenz
Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sichere Beherrschung aller gängigen Microsoft365-Anwendungen, insbesondere Microsoft Excel, Word und PowerPoint
Wünschenswert
Strukturierte, selbstständige und dynamische Arbeitsweise
Ein freundliches und sicheres Auftreten
Belastbarkeit, Selbstorganisation und ein hohes Maß an Motivation
Teamgeist und soziale Kompetenz
Sorgfalt und Zuverlässigkeit
Erweiterte Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Teams oder anderen Projektmanagement- sowie Grafikprogrammen wie z.B. Adobe InDesign oder Affinity Designer
Neugierde sowie Lust am Gestalten
Wir bieten Ihnen
·       Sehr gutes Arbeitsklima in einem jungen und dynamischen Team mit flachen Hierarchien
·       Spannende Projekte für ein aufstrebendes staatliches Museum und eine gemeinnützige Stiftung

Attraktive Entlohnung vergleichbar mit dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Einstufung auf Basis des Stellenprofils sowie je nach Qualifikationen und Vorerfahrungen)
Kreatives Arbeitsumfeld an einem verkehrsgünstig gelegenen Standort im Herzen Münchens
Berufliche Herausforderung mit Perspektive
Die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Haben Sie Fragen?
Für Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen gerne Frau Storz (089 / 23805-2287) zur Verfügung.

Bewerbung
Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, bis zum 10. Januar 2021per E-Mail oder postalisch an:
Alle Anhänge sollen in einer PDF-Datei zusammengefasst sein.
Udo und Anette Brandhorst Stiftung
Frau Kirsten Storz
Türkenstraße 19
80333 München
kirsten.storz@museum-brandhorst.de

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00