IT Systemadministrator*in

Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck ist ein Mehrspartenhaus im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und werden etwa 700 Vorstellungen gespielt. Mit rund 190.000 Besucher*innen und mehr als 450 Mitarbeiter*innen aus 48 Nationen ist das Tiroler Landestheater die größte Kultureinrichtung von Tirol und Westösterreich. Mit der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH firmiert eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa als Tochtergesellschaft des Tiroler Landestheater. Seit Herbst 2018 ist die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck angesiedelt.

Engagieren Sie sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserem Team als  IT Systemadministrator*in

Aufgaben:
· 1st-Level-Support im gesamten Unternehmensverbund (Innerhalb der zentralen IT Abteilung und in Zusammenarbeit mit allen angeschlossenen Organisationen)
· Sicherer Umgang im Client/Server Umfeld (MS/AD sowie MAC und iOS)
· Verwaltung der Mobiltelefonie und der Mobile Devices (MDM)
· Administration von Client, Sever, sowie VM-Ware und Veeam
· Umsetzung von Maßnahmen zur Erhaltung der IT-Sicherheit im Zuge des IT-Grundschutzes
· Betreuung von ca. 80 IT-Backoffice Anwendungen (Verantwortung als Keyuser*innen)
· Durchführung von organisatorischen Tätigkeiten im Bereich Dokumentation, Asset-Management, Sachbearbeitung, etc.

Anforderungsprofil:
· Hohe technische Kompetenz bzw. technische Ausbildung wie z.B. HTL, IT Kolleg udgl.
· Berufserfahrung im Bereich Client/Server IT, Telefonie, MDM
· Umfassende Netzwerkkenntnisse von Vorteil
· Sehr gute Englischkenntnisse
· Selbständige, konzentrierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise mit Problemlösungskompetenz
· Verlässlichkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz zur Erhaltung des guten Betriebsklimas
· Hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit, Bereitschaft zu gelegentlicher Nachtarbeit

Es erwartet Sie ein breitgefächertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsumfeld. Jahresbruttogehalt ab EUR 30.800,-. Ihre tatsächliche Einstufung erfolgt nach Qualifikation und Erfahrung, es erwarten Sie auch Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Kontaktaufnahme bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Interesse und Eignung) per E-Mail oder über unsere Website an: Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, karriere@landestheater.at, www.landestheater.at, www.haus-der-musik-innsbruck.at

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00