HR Systems-, Project- & Controlling-Manager

Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck ist ein Mehrspartenhaus im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und werden etwa 700 Vorstellungen gespielt. Mit rund 190.000 Besucher*innen und mehr als 450 Mitarbeiter*innen aus 48 Nationen ist das Tiroler Landestheater die größte Kultureinrichtung von Tirol und Westösterreich. Mit der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH firmiert eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa als Tochtergesellschaft des Tiroler Landestheater. Seit Herbst 2018 ist die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck angesiedelt.

Engagieren Sie sich in unserem Team ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt als
HR Systems-, Project- & Controlling-Manager (m/w/div)
in Vollzeit (40 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Durchführung von Bedarfs-/Anforderungsanalysen im Bereich Digitalisierung
  • Umsetzung von Digitalisierungs- und Controllingprojekten
  • Entwicklung und Auswahl anwendergerechter Lösungen zur Nutzung der HR-IT-Landschaft und Digitalisierung von HR-Prozessen
  • Mitwirkung bei der Anpassung der Systeme und Schnittstellen, sowie bei einer künftigen Systemumstellung
  • Gewährleistung des Supports durch tiefe Kenntnis der eingesetzten Softwarekomponenten und Controllinginstrumente
  • Mitwirkung in HR-Projekten zur Weiterentwicklung der Personalaufgaben, -methoden, -standards und -prozesse
  • Aufbau und Ausbau des Personalcontrollings und diverser weiterer Personalprozesse

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder Personalmanagement bzw. eines vergleichbaren Studiengangs mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Mitarbeit von HR-Projekten bevorzugt mit dem Schwerpunkt Digitalisierung
  • Tiefe Kenntnisse in einer Personalmanagementsoftware oder Zeitmanagementsoftware inkl. Admin-/Key-User-Know-How
  • Sehr ausgeprägtes Interesse an IT-Applikationen und Digitalisierung
  • Starke Affinität zur Definition und Optimierung von Prozessen
  • Ausgeprägte Kunden-, Service- und Qualitätsorientierung
  • Sehr gute analytische, konzeptionelle und methodische Fähigkeiten sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Entscheidungsfreude, Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Verständnis und Interesse im Bereich Controlling

Wir bieten:
Ein breitgefächertes Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsumfeld. Jahresbruttogehalt ab € 35.000,- (Basis Vollzeit). Je nach Qualifikation und Erfahrung erfolgt eine Überzahlung.

Weitere Informationen unter www.landestheater.at und www.haus-der-musik-innsbruck.at

Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.04.2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellung zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 10 MB) und benennen Sie diese folgendermaßen: KEX_3269_[Ihr Nachname]_Bewerbung

Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH unter bewerbung@kulturexperten.de.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck und KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Bei Rückfragen steht Ihnen David Hildebrandt unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 176 7039 2756 zur Verfügung.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00