[Graz] Kunstuniversität | Universitätsprofessur für Harfe | 28.02.17

An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für Saiteninstrumente, gelangt voraussichtlich ab dem Studienjahr 2017/18 eine

Universitätsprofessur für Harfe

gemäß § 99 des Universitätsgesetzes und § 25 des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten in Form eines teilbeschäftigten vertraglichen Dienstverhältnisses mit einem Beschäftigungsausmaß von 50% einer Vollbeschäftigung befristet auf drei Jahre zur Besetzung.
Eine Überzahlung des kollektivvertraglichen monatlichen Mindestentgelts von derzeit 2.421,35 € brutto (14 x jährlich) kann vereinbart werden.

Aufgabenbereiche
• Unterricht im zentralen künstlerischen Fach in den Studienrichtungen Instrumentalstudium Harfe sowie Instrumentalpädagogik Harfe
• Unterricht in den Hochbegabten- und Vorbereitungslehrgängen
• aktive Teilnahme an der Weiterentwicklung der Lehrkultur und am künstlerischen sowie wissenschaftlichen Leben der Universität
• Mitarbeit an Organisations- , Verwaltung- und Evaluierungsaufgaben

Spezifische Anstellungserfordernisse
• herausragende Persönlichkeit mit höchster künstlerischer Qualifikation für das zu besetzende Fach, insbesondere im Orchesterspiel
• höchste Qualifikation im Solospiel sowie im Bereich der Kammermusik
• international herausragende künstlerische Laufbahn
• hervorragende pädagogische und didaktische Eignung
• Erfahrung in zeitgenössischer Musik
• Genderkompetenz

Erwünscht ist eine nachgewiesene Unterrichtserfahrung im tertiären Bereich.

Bewerbungen sind bis längstens 28.02.2017 unter der GZ 91/16 per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbungprof@kug.ac.at zu senden. Sofern erwünscht, können Tonträger bzw. DVDs per Post übermittelt werden.

Detailinformation: www.csc-kug.at/jobinfo/kug.html
Für das Rektorat
Elisabeth Freismuth

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00