[Graz] Kunstuniversität | Universitätsprofessur für Bühnengestaltung | 28.02.17

An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für Bühnengestaltung, gelangt voraussichtlich ab dem Studienjahr 2018/19 eine

Universitätsprofessur für Bühnengestaltung

gemäß § 99 des Universitätsgesetzes und § 25 des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten in Form eines vollbeschäftigten vertraglichen Dienstverhältnisses befristet auf ein Jahr zur Besetzung. Eine Überzahlung des kollektivvertraglichen monatlichen Mindestentgelts von derzeit 4842,70 € brutto (14 x jährlich) kann vereinbart werden.

Gewünscht ist eine Persönlichkeit, die
o internationale Erfahrung in allen Sparten des Theaters an führenden Häusern mitbringt, und dadurch einen relevanten Beitrag zum zeitgenössischen Theater leistet,
o aktiv im Beruf tätig ist,
o Berührungspunkte zu anderen Disziplinen, Medien und Genres berücksichtigt, insbesondere Raumkunst im Sinne von Installation und Aktionskunst, die ebenfalls in den Tätigkeitsbereich des Bewerbers/der Bewerberin fallen,
o eine ausgeprägte Bereitschaft hat, für die Interessen des Instituts und der Universität tätig zu sein,
o Unterrichtserfahrung im tertiären Bereich nachweisen kann.

Bewerbungen sind bis längstens 28.02.2017 unter der GZ 83/16 per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbungProf@kug.ac.at zu senden. Sofern erwünscht, können Tonträger bzw. DVDs per Post übermittelt werden.

Detailinformation: www.csc-kug.at/jobinfo/kug.html
Für das Rektorat
Elisabeth Freismuth

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00