Förder- + Projektleiter*in

Das IMZ International Music + Media Centre ist Herz + Knotenpunkt der weltweiten Musik- und Tanzfilmbranche. Als global agierendes Netzwerk mit Sitz in Wien betreut das IMZ rund 150 internationale Mitgliederorganisationen, von öffentlichen + privaten Rundfunkanstalten, über Distributoren und Produzenten bis hin zu Kulturinstitutionen, und bietet diesen relevante Services und Hilfestellungen an. Jährlich veranstaltet das IMZ unter anderem die größte B2B Messe der Musik + Kulturfilmbranche Avant Premiere Music + Media Market Berlin und entwickelt ein Digitalisierungsprojekt für internationalen Filmlizenzhandel. Das IMZ sucht ab sofort hierfür ein neues, engagiertes Teammitglied:

Förder- + Projektleiter*in

Beginn idealerweise ab September 2021, spätestens ab Oktober 2021, Vollzeit (40h)

Die Hauptverantwortung liegt beim Erstellen von EU und nationalen Förderanträgen in Abstimmung mit der Geschäftsführung, internationale Netzwerkarbeit und die Betreuung der IMZ Stiftung.

WAS WIR BIETEN

  • eine abwechslungsreiche Unternehmenskultur in einem international renommierten Netzwerk
  • eine ideenfreundliche Unternehmenskultur
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem ideenfreundlichen Arbeitsklima innerhalb eines jungen dynamischen Teams

AUFGABENBEREICHE

  • Antragstellung diverser Förderungen auf nationaler und EU Ebene
  • Reporting der laufenden Aktivitäten
  • Erstellung finanzieller und inhaltlicher Berichte
  • Koordination mit verschiedenen Antragspartnern
  • Identifizierung möglicher weiterer Förderungen
  • Laufende branchenübergreifende Netzwerkarbeit im Rahmen von Kooperationen und Projekten
  • Betreuung der IMZ Stiftung

VORAUSSETZUNGEN

  • 2-3-jährige Berufserfahrung im Bereich Förderungen, Antragstellung, Tender etc.
  • Ausgezeichnete MS-Office / Mac / Teams / Zoom-Kenntnisse
  • Sprachen: Deutsch + Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Exzellentes mündliches + schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Strukturiertes + vernetztes Denken
  • Interesse am (internationalen) Netzwerken in der Musik-, Kultur- und Medienbranche
  • Professionelle Umgangsformen im internationalen Kontext
  • Das Mindestgehalt beträgt EUR2.500,- (brutto) abhängig von Erfahrung und Ausbildung. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist bei entsprechender Qualifikation gegeben.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben in Englisch, Lebenslauf wahlweise in Englisch oder Deutsch), inkl. Gehaltsvorstellung in einer einzelnen Datei ab sofort an Generalsekretärin Katharina Jeschke an jobs@imz.at. Bewerbungen ohne Motivationsschreiben und Gehaltsvorstellung werden nicht berücksichtigt. Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie das IMZ Office unter office@imz.at oder +43 (01) 8890315.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00