Festival-/Regieassistenz

FESTIVAL- / REGIEASSISTENZ (m/w/d)
Vollzeit, ab 01.03.2023

Aufgaben
a) Festivalassistenz (1. März bis 25. Juni 2023)

  • Gesamtverantwortung in Abstimmung mit dem Festivalpartner uniT für den organisatorischen Teil des Festivals, das Ende Juni ‘23 fünf Tage lang in Graz stattfindet (u.a. Organisation von Gastspielen und diversen Sonderveranstaltungen, Kommunikation mit den anreisenden Autor*innen und künstlerischen Teams)
  • Kommunikation der Abläufe und des Festivalprogramms in sämtliche Abteilungen des Theaters
  • Kommunikation mit dem Festivalpartner uniT
  • Betreuung von Gastspielen, Sonderveranstaltungen und Autor*innen im Vorfeld und während des Festivals
  • Dokumentation des Festivals für die Fördergeber im Anschluss und Begleitung der Abrechnung mit der Buchhaltung

b) Fixe Regieassistenz (ab 21. August 2023)

  • Organisatorische Betreuung der Produktionen, von Nebenprogrammen und Zusatzveranstaltungen in allen Spielstätten
  • Abendspielleitung des laufenden Repertoires, d.h. eigenständige Vorstellungskritik und Weiterentwicklung der laufenden Produktionen
  • Verantwortliche, eigenständige Betreuung von Wiederaufnahmen und ggf. Umbesetzungen
  • Betreuung von Gastspielen im In- und Ausland

Anforderungsprofil

  • Praktische Erfahrung in der Begleitung von künstlerischen Prozessen in einem professionellen Theaterbetrieb
  • Kommunikative und analytische Fähigkeiten im Hinblick auf künstlerische Arbeitsprozesse
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Durchsetzungsstärke und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Stressresistenz
  • Bereitschaft zu theaterüblichen unregelmäßigen Arbeitszeiten (auch an Wochenenden, Feiertagen und Abenden) sowie Gastspielreisen
    Idealerweise abgeschlossenes Studium

Was Sie erwartet
Bildungskarten für jede Vorstellung im Schauspielhaus Graz und der Oper Graz
Angebot von diversen Seminaren und Coachings und Sportangebote und Ermäßigungen in Grazer Institutionen

Mindestgehalt lt. Kollektivvertrag auf Basis 40 Wochenstunden: € 1873,69 (brutto/Monat, 14x jährlich), eine Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Berufserfahrung ist gegeben.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.November 2022. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich im Dezember 2022 in Graz statt. Wir bitten um eine Bewerbung ausschließlich über folgenden Link: https://schauspielhaus-graz-gmbh.onlyfy.jobs/job/hx6fqd0l

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00