Fanbeauftragte*r

Das Volkstheater Wien zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum und sucht für den Tournebetrieb V°T//Bezirke ab sofort, befristet bis 31.12.2022. eine*n

Fanbeauftragte*n (m/w/d)

Wir suchen Verstärkung für unser Team der V°T//Bezirke. Im Rahmen unseres Formats werden jedes Jahr vier Produktionen kreiert, die sich anschließend auf Tournee durch Wien und Umgebung begeben.

In enger Zusammenarbeit mit der Produktionsleitung und der Künstlerischen Leitung liegt die Aufgabe darin, eine nachhaltige Community für die V°T//Bezirke aufzubauen.

Zu den Aufgaben gehört die Optimierung und Ausführung der internen Community-Building Strategie, die daraus entstehende Basis-Arbeit (Kommunikation mit Vereinen, Initiativen etc.), der nachhaltige Aufbau von Kooperationen, das Konzipieren und Durchführen von Community-Events, sowie die Übernahme von Abenddiensten, Nachgesprächen und Einführungen auf der Tournee.

Wir suchen eine offene Persönlichkeit – einen Menschen, der*die mit allen ins Gespräch kommen kann, selbst nach Arbeit sucht, begeisterungsfähig ist und diese Begeisterung auch vermitteln kann. Gleichzeitig sollten Sie sich für keine Arbeit zu schade sein, anpacken können und Freude daran haben in einem Team einander auszuhelfen.

Erfahrung in einem Kulturbetrieb wird sehr begrüßt, ist aber nicht zwangsläufig notwendig.

Bezahlung laut Kollektivvertrag Wiener Bühnenverein/ Verwaltung Verwendungsgruppe III, das entspricht für Berufseinsteiger*innen EUR 2.160,- brutto pro Monat für 40 Stunden/Woche (14 Monatsgehälter) mit Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Wenn Sie sich mit Engagement und Begeisterung einbringen möchten und im Besitz einer aufrechten Arbeitserlaubnis sind, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie ausschließlich in digitaler Form bitte bis zum 15.10.2021 an Martina Meril bewerbung@volkstheater.at senden.

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00