Expert*in für Hochschuldidaktik

Im Vizerektorat für Lehre und Nachwuchsförderung der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien ist ehestmöglich eine Stelle als
Expert_in für Hochschuldidaktik
zu besetzen.

Beschäftigungsausmaß: 30 Wochenstunden mit Option auf 40 Wochenstunden
Vertrag: unbefristet
Mindestentgelt: Gem. Kollektivvertrag beträgt das monatliche Bruttoentgelt bei 3 Jahren Vorerfahrung € 2.494,13 (30 Stunden) bzw. € 3.325,50 (14 Mal) bei Vollbeschäftigung (Verwendungsgruppe IVa, Regelstufe 1)

Anstellungserfordernisse:

·      einschlägige, fundierte Expertise im Bereich der Hochschuldidaktik
·      abgeschlossenes Hochschulstudium
·      künstlerische Vorbildung im Bereich Musik
·      ausgezeichnete Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
·      Digital Literacy: u.a. Kompetenz in der didaktischen Aufbereitung von digitaler Lehre

Gewünschte Qualifikationen:

·      Fähigkeit zum prozesshaften und lösungsorientierten Arbeiten
·      Fähigkeit, komplexe Themen auf das Wesentliche zu reduzieren und zu kommunizieren sowie vernetztes Denken
·      Fähigkeit, Netzwerke aufzubauen
·      hoher Grad an Proaktivität und Eigeninitiative
·      Kenntnis partizipativer Prozesse und Moderationserfahrung
·      integrative Persönlichkeit
·      Kenntnisse und Erfahrung im universitären Projektmanagement
·      Gender- und Diversitätskompetenz

Aufgaben:

·      Aufbau hochschuldidaktischer Expertise an der mdw unter Nutzung der vorhandenen Kompetenzen der mdw-Lehrenden
·      Entwicklung von Maßnahmen zur Umsetzung von hochschuldidaktischen Zielen an einer Kunstuniversität
·      Beratung der Lehrenden an der mdw im Bereich Lernen, Lehren und Prüfen
·      Konzeption von Weiterbildungsangeboten in Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung – Zentrum für Weiterbildung
·      Aufbau einer Schnittstelle zwischen dem für Lehre zuständigen Vizerektorat und der  Personalentwicklung – Zentrum für Weiterbildung und Qualitätsmanagement
·      Vertretung in Netzwerken u.a. im europäischen und internationalen Hochschulraum
·      Verfolgen internationaler Diskurse & Stand der Forschung

Sie begegnen gern unterschiedlichen Menschen und setzen sich mit ihnen dialogisch auseinander. Sie entwickeln aufgrund Ihrer Erfahrungen mit Leidenschaft Neues. Wenn Sie gerne Teil eines dynamischen, agilen und kreativen Teams werden wollen, bewerben Sie sich bei uns! Wir wissen Ihre bisherige Erfahrung und Ihren Einsatz zu schätzen und freuen uns auf neue Perspektiven.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. März 2022

Bewerbungen sind ausschließlich über das mdw-Bewerbungsportal www.mdw.ac.at/bewerbungsportal einzubringen. Sämtliche Unterlagen sind direkt im Portal in PDF-Form hochzuladen.
Die mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien achtet als Arbeitgeberin auf Gleichbehandlung aller qualifizierten Bewerber_innen unabhängig von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, Alter oder Behinderung.
Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen, künstlerischen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Die mdw legt großen Wert darauf, einen Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten. Bitte beachten Sie daher, dass eine Aufnahme nur mit einem Nachweis entsprechend dem COVID-19-Impfpflichtgesetz möglich ist. Der Nachweis ist spätestens bei Beginn des Arbeitsverhältnisses zu erbringen.

Sich bewerbende Personen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

Die Rektorin: Ulrike Sych

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00