Mitarbeiter*in – International Office – Digital & Financial Officer

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab 1. September 2021 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d, 20 Wochenstunden, unbefristet) für das International Office – Digital & Financial Officer. Im Rahmen der Implementierung des neuen EU-Mobilitätsprogramms Erasmus+ suchen wir eine*n Digital & Financial Officer.

Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Die Etablierung neuer Workflows zusammen mit den Kolleg:innen im International Office sowie anderer Organisationseinheiten der Universität, in Bezug auf interne und externe Datenbanken im Rahmen des  Mobilitätsprogrammes.
  • Die Vorbereitung und Durchführung der notwendigen Anpassungen für das neue ERASMUS+ Programm im Hinblick auf die verpflichtende Digitalisierung aller Abläufe.
  • Die finanzielle Abwicklung von Erasmus+ Mobilitätszuschüssen, sowie das Monitoring des diesbezüglichen Workflows bis zur Beendigung der jeweiligen Mobilitätsphase (Aufbereitung aller Informationen für die korrekte Auszahlung von Mobilitätszuschüssen durch die Finanzabteilung der Universität für angewandte Kunst, inkl. Mahn- und Berichtswesen).

Anstellungserfordernisse

  • Kaufmännische, fachliche und organisatorische Spezialkenntnisse oder Nachweis der entsprechenden Berufserfordernisse, z. B. Fachmatura, postsekundäre und tertiäre Abschlüsse bis sechs Semester
  • Ausgezeichnete IT- sowie MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel, Access, Erstellung und Optimierung von interaktiven pdf-Formularen, sowie Erfahrung sowohl im Umgang als auch in der Bearbeitung von Datenbanken und Webseiten)
  • Buchhalterische Expertise (inkl. SAP)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Anforderungsprofil

  • Selbständige Arbeitsweise
  • Hohes technisches Verständnis und die Bereitschaft, sich die für den Arbeitsbereich relevanten Softwareprogramme selbstständig anzueignen
  • Äußerst genaues und gewissenhaftes Arbeiten
  • Fähigkeit zur Analyse und Erledigung strukturierter Aufgaben mit gleichzeitigem Blick auf übergreifende komplexe Zusammenhänge
  • Hohe soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit verschiedenen Personengruppen (z.B. Studierende, Lehrende, Techniker/innen…)
  • Hohe Dienstleistungsorientierung (Informations- und Kommunikationsbereitschaft)
  • Bereitschaft sich auf dynamisch verändernde Rahmenbedingungen einzulassen
  • Hohe Teamkompetenz und Fähigkeit sich selbst und andere zu motivieren
  • Stressresistenz, hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Leidenschaft für das Thema Internationalität
  • Eigene Auslandserfahrung von Vorteil

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 1.073,65 brutto, 14x jährlich und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Qualifizierte Interessent*innen richten ihre schriftliche Bewerbung bis 12. Juli 2021 an die Abteilung International Office, z.H. Mag. Astrid Anna BEHRENS: astrid.behrens@uni-ak.ac.at

Die Universität für angewandte Kunst Wien steht für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen aus unterschiedlichen Lebenskontexten, insbesondere auch Menschen mit Behinderung.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00