Dramaturg*in Schauspiel

Die Vereinigten Bühnen Bozen suchen zu Beginn der Spielzeit 2023-2024 eine:n DRAMATURG:IN SCHAUSPIEL (M/W/D) in Vollzeit

WIR:
Die Vereinigten Bühnen Bozen (VBB) bestehen seit 1992 mit Sitz im Stadttheater Bozen und sind der größte deutschsprachige Theaterbetrieb Südtirols. Die VBB erfüllen die künstlerische und gesellschaftspolitische Aufgabe, Theater im sozialen Umfeld der Stadt Bozen und des Landes Südtirol, unter
Berücksichtigung des überregionalen Theaterkontextes, zu produzieren. Pro Saison werden 7-10 Eigenproduktionen im ensuite-Betrieb realisiert. Die beiden Hauptspielstätten befinden sich im Stadttheater Bozen. Mit der Spielzeit 23-24 tritt Rudolf Frey als neuer Intendant an.

AUFGABEN:
→ Spielplanentwicklung in enger Zusammenarbeit mit der Intendanz auf Leitungsebene;
künstlerische/programmatische Beratung (inkl. Vorbereitung der Spielzeit 23-24)
→ Produktionsdramaturgie (auch spartenübergreifend)
→ Mitgestaltung von Leitungsteams/Besetzungen; Korrespondenzen mit Künstler:innen
→ Enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Kommunikation und in der Entwicklung von Marketingstrategien
→ Erarbeitung, Gestaltung und Redaktion von inhaltlichen Veröffentlichungen online und Print
→ Planung von theaterpädagogischen Projekten
→ Entwicklung und Durchführung von Rahmenveranstaltungen und Vermittlungsangeboten
→ Überregionale Vernetzung, Besuch von Festivals, Tagungen etc.

ERWARTUNGEN:
→ Profunde Erfahrung im Bereich Dramaturgie
→ Abgeschlossenes Hochschulstudium der Theaterwissenschaft, Dramaturgie oder Geistes-/
Kulturwissenschaft oder gleichwertige berufliche Eignung
→ Umfassende Übersicht über die internationale Theaterlandschaft und eigenes Netzwerk
→ Hervorragende Kenntnisse der zeitgenössischen und klassischen Theater- und Musiktheaterliteratur
→ Affinität zu zeitgenössischen Theaterformen und Formaten, insbesondere im Bereich Multidisziplinarität
→ Ausgezeichnete Team- und Kommunikationsfähigkeit; Praxisnähe
→ Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
→ Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Abenddiensten
→ Hervorragende Deutschkenntnisse; gute Englisch- und (bevorzugt) Italienischkenntnisse
→ Kenntnis bzw. Aneignung des Südtiroler Theater- und Kulturlebens; Bereitschaft zu Präsenz in Stadt und Region

HINWEISE:
Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bitte übermitteln Sie aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (in einem PDF zusammengefasst) bis 06.03.2022 ausschließlich per Mail an den designierten Intendanten Rudolf Frey: rudolf.frey@theater-bozen.it

Wir bitten um Verständnis, dass Reise- und Unterkunftskosten zu möglichen Vorstellungsgesprächen nicht übernommen werden können.
Das Bewerbungsverfahren wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 durchgeführt.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00