Chefdisponentin / Chefdisponenten

Das Volkstheater zählt zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum. Mit rund 200 Mitarbeitenden und rund 360 Veranstaltungen pro Saison im Volkstheater und in weiteren Spielstätten im Wiener Stadtgebiet ist es ein Ort der Kunst und der Auseinandersetzung, für Literatur und Grenzerfahrung, Gegenwart und Utopie, Diskurs und Pop. Es versteht sich als politischer Ort für die Stadt und die Menschen, die in ihr leben.

Das Volkstheater Wien sucht ab der Spielzeit 2022/2023 zum 01. September 2022 eine*n
Chefdisponentin / Chefdisponenten (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Erstellung der Jahresplanung inkl. ABO-Planung in Abstimmung mit der künstlerischen und kaufmännischen Direktion, dem Kartenservice und der technischen Leitung für alle Spielstätten
  • Erstellung der Produktionsplanungen (Vorbereitung, Proben, Vorstellungen)
  • Fixierung der Wochen- und Tagesplanung für alle Spielstätten
  • Kontaktpflege zu Agenturen und Gästen
  • Umsetzung gesetzlicher und kollektivvertraglicher Rahmenbedingungen
  • Projektbetreuung von Eigen- und Fremdproduktionen
  • Planung von Gastspielen

Unsere Anforderungen

  • Mehrjährige Berufserfahrung als Disponentin / Disponent an einem großen Sprechtheater mit Kenntnissen im deutschsprachigen Repertoirebetrieb mit mehreren Spielstätten oder einer vergleichbaren Institution
  • Ausgezeichnete EDV-Kenntnisse besonders im Bereich Dispo (Kokos Event)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an der österreichischen und insbesondere an der Wiener Kulturszene
  • Bereitschaft zur engagierten Mitarbeit in einem Team und ein hohes Maß an Belastbarkeit sowie hohes Engagement, Eigeninitiative und eine klar strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten; Wochenend- und Feiertagsdienste sind fester Bestandteil dieser Position

Das Vertragsverhältnis erfolgt auf Basis des Kollektivvertrages des Wiener Bühnenvereins / künstlerisches Personal. Für diese Position ist ein Bruttomonatsgehalt von € 3.200,- 14 x jährlich, vorgesehen.

Voraussetzung für männliche Bewerber ist der bereits geleistete Präsenz- bzw. Zivildienst.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit aussagekräftigem Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto, ausschließlich elektronisch in einem PDF (maximale Datenmenge 10 MB), senden Sie bitte bis spätestens 14. April 2022 an Martina Meril  bewerbung@volkstheater.at

Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, leider nicht ersetzt werden können.

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00