Buchhalter/in

Das Volkstheater Wien zählt mit ca. 450 Vorstellungen in unterschiedlichen Spielstätten pro Spielzeit zu den größten Sprechbühnen im deutschen Sprachraum und sucht ab Mai 2018 eine/n

BuchhalterIn
für 25 Stunden/ Woche

Werbung

Ihre Aufgaben

– Verbuchung laufender Geschäftsfälle:
Erfassung, Prüfung und Verbuchung der Eingangsrechnungen
Verbuchung und Verwaltung der Kassabelege
Laufende Kreditorenbuchhaltung
– Erstellung von Zahlungsvorschlägen und Durchführung des Zahlungsverkehrs
– Verwaltung und Pflege der Kreditorenstammdaten
– Kontenabstimmungen
– Unterstützung der Buchhaltungsleitung bei der Erstellung von Statistiken, Umsatzsteuervoranmeldungen, Anlagebuchungen, Buchungen bis zur Rohbilanz
– Unterstützung der Controllingsabteilung
– Allgemeine administrative Tätigkeiten, wie Meldung Subventionsnachweiß, Mahnwesen, Ablage

Unsere Anforderungen

– Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (LAP, HAS, HAK,..)
– Mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen
– Ausgezeichnetes Zahlenverständnis
– Versierter Umgang mit MS-Office sowie Praxis in einem computerunterstützten Buchhaltungssystem (vorzugsweise Ramsauer & Stürmer)
– Selbständiger und organisierter Arbeitsstil
– Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein
– Sie überzeugen durch Ihr freundliches und teamorientiertes Wesen und bringen ein Hohes Maß an Loyalität, Einsatzbereitschaft und Motivation mit
– Freude und Interesse am Kulturbetrieb

Wir bieten ein abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabengebiet für 25 Stunden/ Woche in einem gut eingespielten Theaterbetrieb.

Der für diese Position vorgesehene kollektivvertragliche Brutto-Mindestverdienst beträgt bei Vollzeittätigkeit (40 Stunden/ Woche) € 2.132,-.
Eine Überzahlung ist in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

Voraussetzung für männliche Bewerber ist der bereits geleistete Präsenz- bzw. Zivildienst.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf, ausschließlich elektronisch in einem PDF (maximale Datenmenge 10MB) senden Sie bitte bis spätestens 15. Februar 2018 an
Martina Meril bewerbung@volkstheater.at

Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung am Volkstheater entstehen, leider nicht ersetzt werden können.

Jetzt teilen